Verbrauchssensor für Druckluft und Gase VA 500

1.832,00 €

Netto

2.180,08 €*

Produktnummer: 06955001
Produktinformationen "Verbrauchssensor für Druckluft und Gase VA 500"
Verbrauchssensor für Druckluft und Gase VA 500

Artikel von Verbrauchssensor für Druckluft und Gase VA 500

Produkt Beschreibung Bestell-Nr.
VA 500 Verbrauchssonde in Grundversion:Standard (92.7 m/s), Sondenlänge 220 mm, ohne Display   0695 5001

Thermischer Massenstromsensor zur Durchflussmessung für Druckluft und verschiedene technische Gase

Erfassen und reduzieren Sie Ihre Energiekosten, senken Sie Ihre CO2-Emissionen und steigern Sie ihre Nachhaltigkeit. Mit dem VA500 überwachen Sie Ihre Verbräuche und analysieren Leckageströme mit nur einem Messgerät. Aufgrund seiner Bauart auch ideal für mobile Messungen einsetzbar.
 

Technische Daten VA 500

Messgröβen m3/h, l/min (1000 mbar, 20 °C) bei Druclluft bzw. Nm3/h, Nl/min (1013 mbar, 0 °C) bei Gasen
Einheiten über Tastatur am Display einstellbar m3/h, m3/min, l/min, l/s, ft/min, cfm, m/s, kg/h, kg/min, g/s, lb/min, lb/h
Über Display einsteller Durchmesser für Volumenstromberchnung, Zähler rücksetzbar
Sensor Thermischer Massenstromsensor
Messmedium Luft, Gase
Gasarten über CS service Software oder CS Datenlogger einstellbar Luft, Stickstoff, Argon, CO2, Sauerstoff, Vakuum
Messbrtrich Siehe Messbereichstabelle
Genauigkeit (v.M. = vom Meswer) (v.E. = vom Endwert) ±1.5% of v.M. ± 0.3% v.E.
auf Wunsch: ±1% of v.M. ± 0.3% v.E.
Einsatztemperatur -30... 110°C Fühlerrohr
-20...+70°C Gehäuse
Betriebsdruck -1...50 bar (für Druck > 10 bar Hochdrucksicherung zusätzlich bestellen)
Digitalausgang RS 485 Schnittstelle, (Modbus-RTU), optional: Ethernet interface PoE, M-Bus
Analogausgang 4...20 mA für m3/h bzw. l/min
Impulsausgang 1 Impuls pro m3 bzw. pro Liter galvanisch isoliert. Impulswertigkeit am Display einstellbar. Alternative ist der Impulsaugang als Alarm nutzbar 
Versorgung 18...36 VDC, 5 W
Bürde < 500 Ω
Gehäuse Polycarbonat (IP 65)
Fühlerrohr Edelstahl, 1.4301 Einbaulänge 220 mm, Ø 10 mm
Montagegewinde G 1/2", G 1/2" NPT Auβengewinde
Ø Gehäuse 65 mm
Einbaulage beliebig
 
Messbereiche Durchfluss VA 500 für Druckluft (ISO 1217: 1000 mbar, 20°C) 
Rohr Innendurchmesser VA 500 Standard (92.7 m/s) VA 500 Max. (185.0 m/s) VA 500 High-Speed (224.0 m/s)
Inch mm   Messbereichsendwert Messbereichsendwert Messbereichsendwert
      m3/h (cfm) m3/h (cfm) m3/h (cfm)
1/2" 16.1 DN 15 759 l/min 26 1516 l/min 53 1836 l/min 64
3/4" 21.7 DN 20 89 m3/h 52 177 m3/h 104 215 m3/h 126
1" 27.3 DN 25 148 m3/h 86 294 m3/h 173 356 m3/h 210
1 1/4" 36.0 DN 32 266 m3/h 156 531 m3/h 312 643 m3/h 378
1 1/2" 41.9 DN 40 366 m3/h 215 732 m3/h 430 886 m3/h 521
2" 53.1 DN 50 600 m3/h 353 1197 m3/h 704 1450 m3/h 853
2 1/2" 68.9 DN 65 1028 m3/h 604 2051 m3/h 1207 2484 m3/h 1461
3" 80.9 DN 80 1424 m3/h 838 2842 m3/h 1672 3441 m3/h 2025
4" 110.0 DN 100 2644 m3/h 1556 5278 m3/h 3106 6391 m3/h 3761
5" 133.7 DN 125 3912 m3/h 2302 7808 m3/h 4594 9453 m3/h 5563
6" 159.3 DN 150 5560 m3/h 3272 11096 m3/h 6530 13436 m3/h 7907
8" 200.0 DN 200 8785 m3/h 5170 17533 m3/h 10318 21229 m3/h 12493
10" 250.0 DN 250 13744 m3/h 8088 27428 m3/h 16141 33211 m3/h 19544
12" 300.0 DN 300 19814 m3/h 11661 39544 m3/h 23271 47880 m3/h 28177
Der Durchflussmesser VA 500 für Druckluft ist ein thermischer Massendurchflussmesser, der das Prinzip der thermischen Dispersion nutzt, um den Durchfluss von Druckluft in einem System zu überwachen. So funktioniert der Durchflussmesser VA 500 zur Überwachung von Druckluft:
  1. Funktionsprinzip: Der Durchflussmesser VA 500 misst den Durchfluss von Druckluft mithilfe von zwei Temperatursensoren und einem Heizelement in der Durchflusssensorsonde. Ein Sensor misst die tatsächliche Gastemperatur, während der andere Sensor auf eine konstante Temperatur oberhalb der Gastemperatur erhitzt wird. 
  2. Wärmeverteilung: Wenn die Druckluft am beheizten Sensor vorbeiströmt, wird Wärme vom Sensor auf das Gas übertragen. Die übertragene Wärmemenge ist direkt proportional zum Massenstrom der Druckluft. Aus der Temperaturdifferenz zwischen den beiden Sensoren wird der Durchfluss der Druckluft berechnet. 
  3. Signalverarbeitung: Der VA 500-Durchflussmesser verarbeitet das Temperaturdifferenzsignal und wandelt es in einen digitalen Ausgang um, der die tatsächliche Durchflussrate der Druckluft in Standardeinheiten wie Kubikfuß pro Minute (CFM) oder Liter pro Minute (LPM) darstellt. 
  4. Monitoring und Anzeige: Der Durchflussmesser VA 500 bietet eine Echtzeitüberwachung der Druckluftdurchflussrate über eine digitale Anzeige oder Kommunikationsschnittstelle. Bediener können die Durchflussdaten anzeigen und verfolgen, um sicherzustellen, dass das System innerhalb der angegebenen Parameter arbeitet. 
  5. Merkmale und Vorteile: Der Durchflussmesser VA 500 bietet hohe Genauigkeit, schnelle Reaktionszeit und geringen Druckabfall und eignet sich daher für eine Vielzahl von Druckluftanwendungen. Es kann Betreibern dabei helfen, die Systemleistung zu optimieren, Lecks zu erkennen und die Energieeffizienz zu verbessern, indem es genaue Durchflussmessungen liefert.
Insgesamt ist der VA 500-Durchflussmesser zur Druckluftüberwachung ein zuverlässiges und effektives Werkzeug zur Messung und Überwachung des Druckluftdurchflusses in industriellen Anwendungen und hilft Betreibern, die Systemeffizienz aufrechtzuerhalten und die Betriebskosten zu senken.