METPOINT®️ OCV compact Zubehör

578,00 €

Netto

687,82 €*

Produktnummer: 4014394
Hersteller: BEKO Technologies GmbH
Lagerbestand: 10
Produktinformationen "METPOINT®️ OCV compact Zubehör"
METPOINT®️ OCV compact Zubehör - Öldampfmessgerät Zubehö

Kugelhahn öl- und fettfrei mit Edelstahlrohr inkl. Schraubverbindungen

  1. 4014394 , Kugelhahn öl- und fettfrei
  2. 4042085 , METPOINT®️ OCV: Zubehör für horizontale Installation:
Edelstahlrohr 6 x 1 mm
›› Länge max. 1000 mm

Für 4014085:
›› incl. 2 Stück Anschlussfitting G 3/8" Außengewinde

Für 4042085:
›› incl. 1 Stück Anschlussfitting G 3/8" Außengewinde
›› incl. 1 Stück Anschlussfitting G 1/8" Außengewinde
TDS "METPOINT®️ OCV compact Zubehör"

Alle Artikel dieser Gruppe

METPOINT®️ OCV Komplett
METPOINT®️ OCV Komplett Kontinuierliche Öldampfmessung für Ihre Prozesssicherheit Ölverunreinigungen können sich auf vielfältige Weise auf Druckluftaufbereitungssysteme auswirken und eine Gefahr für die Sicherheit der Arbeitnehmer, der Umwelt und der Produktionsanlagen darstellen. Überwachungssysteme wie das METPOINT OCV Compact kontrollieren die Druckluft kontinuierlich präzise und nach geltenden Normen auf die Restöldampfkonzentration. Somit bleibt die Qualität der Druckluft erhalten. Öl in feinsten Partikeln ist ein häufig unterschätztes Risiko in der Druckluftverarbeitung. In Form von Öldampf oder Aerosolen kommt es an vielen Stellen des Druckluftnetzes vor und kann maßgeblich zu Qualitätsproblemen führen. Die Folgen sind nicht nur ein erhöhter Ausschuss oder aufwändige Nacharbeit: Selbst feinste Öldampf-Bestandteile können das Endprodukt verunreinigen oder ganze Produktionsanlagen kontaminieren. Einfache und sichere Bedienung Der METPOINT OCV Compact informiert über den aktuellen Messwert (Öldampf in mg/m³), die Ölklasse ISO 8573 sowie den Status des Messsystems und seiner Komponenten. Darüber hinaus wird der Status der Messzelle und der Referenzgaserzeugung (Reiniger) visuell angezeigt. So haben Sie jederzeit den Überblick über Messwerte, Ölklasse, Systemstatus und wissen sofort, dass Ihre Druckluft korrekt ist. Vorteile des METPOINT OCV compact Sicher - Reproduzierbare Genauigkeit der Messwerte durch Referenzgaserzeugung - Automatische Überwachung der Referenzgas-und Sensorelektronik - Ausgabe und Weiterleitung von Alarmmeldungen Zuverlässig - Druckbereich von 3 … 16 bar - Online-Überwachung des Öldampfgehaltes - Standardmäßige Datenübertragung auf Display und Leitwarte mit üblichen Kommunikationsarten Einfach - Eindeutige Visualisierung aller Messwerte - Flexible Installation - Robustes Industriegehäuse METPOINT®️ OCV compact mit komplettem Zubehör, Standardmessstrecke DN50, 16bar

Netto 9.241,00 € 10.996,79 €*
METPOINT®️ OCV compact
METPOINT®️ OCV compact - Öldampfmessgerät Der METPOINT OCV Compact wurde für die Messung von Kohlenwasserstoffdämpfen und -gasen in Druckluftsystemanwendungen entwickelt. Die Nachweisgrenzen liegen bei nur einem Tausendstel mg/m³ Restöldampfgehalt und werden kontinuierlich im laufenden Betrieb durchgeführt. Verkürzte Messintervalle ermöglichen die schnelle und zuverlässige Anzeige selbst kleinster Abweichungen. Dieses Online-Überwachungsverfahren verschafft Ihnen jederzeit und an allen qualitätskritischen Anlagenpunkten Gewissheit über die Qualität Ihrer Druckluft als wichtiges Element Ihrer Prozesssicherheit. Die Messdaten können zur Dokumentation der Druckluftqualität und zur Identifizierung von Verschmutzungsquellen genutzt werden. Funktion Öldampfmessung Zuverlässige Messung durch innovative Technik Der Sensor des METPOINT®️ OCV compact Systems arbeitet nach dem Prinzip der Photo- Ionisation mittels sogenanntem PID-Sensor. Zur präzisen Messung sind die ermittelten Werte temperatur- und druckkompensiert. Damit werden die Anforderungen der ISO 8573 erfüllt. Das Referenzgas wird durch einen integrierten katalytischen Konverter selber erzeugt und sorgt für reproduzierbare Ergebnisse. Interne Erzeugung des Referenzgases mittels Purifikator Integrierte Referenzgaserzeugung   Das METPOINT®️ OCV compact verfügt über eine integrierte Referenzgasaufbereitung mittels eines patentierten katalytischen Konverters. Dabei wird die Druckluft an einer erhitzten Katalysatoroberfläche vorbeigeleitet und die Kohlenwasserstoffe katalytisch zu Wasser (H₂O) und Kohlendioxid (CO₂) zersetzt. Dieses Referenzgas wird kontinuierlich im Wechsel mit der normalen Druckluftprobe in die Messkammer geleitet und der Öl-Gehalt mit dem Photo-Ionisations-Detektor (PID) gemessen. Durch diese Referenzgaserzeugung wird gleichzeitig die Messkammer regelmäßig „gereinigt“ und das Messsystem auf dessen Nullpunkt geprüft. Diese „Eigenüberwachung“ gibt Ihnen die Gewissheit eines langfristig präzise arbeitenden Systems.

Netto 7.786,00 € 9.265,34 €*
METPOINT®️ OCV compact Messstrecke
METPOINT® OCV compact Messstrecke: DN 25 1"
METPOINT®️ OCV compact Messstrecke - Öldampfmessgerät Messstreck Durch richtige Messungen zu aussagefähigen Ergebnissen Messwert Mittelwertbildung Die Zusammensetzung der Druckluft ändert sich, außer bei Störfällen, nur selten. Deshalb ist eine kontinuierliche ÖldampfÜberwachung so zu gestalten, dass eine allmähliche Verschlechterung oder der plötzliche Ausfall einer Reinigungsstufe zuverlässig angezeigt wird. Unter bestimmten Betriebsbedingungen werden auch kurzzeitig auftretende Spitzenwerte erfasst und angezeigt, obwohl sie nicht immer auf eine Störung der Druckluft- Aufbereitung oder auf einen Defekt des Messgerätes zurückzuführen sind. Treten diese Peaks nur in sehr kurzen Zeitintervallen auf, oder handelt es sich um einzelne Messwerte, handelt es sich hier um andere Einflussfaktoren und nicht um Kohlenwasserstoffe im Sinne der Öldefinition. Deshalb bietet das METPOINT®️ OCV compact eine Messwertaufnahme mit gleitender Mittelwertbildung über definierte Zeiten an, um einzelne Messwertausreißer automatisch zu eliminieren.   Probennahme (Messstrecke) Geht man von den in der ISO 8573 definierten Öl-Klassen aus, ist die Detektion von Kohlenwasserstoffen der Klasse 1, also kleiner 0,010 mg/m³ = 10 μg/m³ als Spurenanalytik zu bezeichnen. In diesem Bereich ist die Art und Weise der Probenahme von besonderer Bedeutung. Die Probe soll an einer Stelle entnommen werden, wo eine repräsentative und verwertbare Mischung aller Bestandteile der Druckluft vorhanden ist. Bei einer homogenen Verteilung über den Querschnitt des Rohres kann die Entnahme der Gase an einem festen Punkt ungefähr in der Mitte des Rohrquerschnittes erfolgen.  

Varianten ab 543,83 €*
Netto 509,00 € 605,71 €*
METPOINT®️ OCV compact Messstrecke
METPOINT® OCV compact Messstrecke: DN 40 1 1/2"
METPOINT®️ OCV compact Messstrecke - Öldampfmessgerät Messstreck Durch richtige Messungen zu aussagefähigen Ergebnissen Messwert Mittelwertbildung Die Zusammensetzung der Druckluft ändert sich, außer bei Störfällen, nur selten. Deshalb ist eine kontinuierliche ÖldampfÜberwachung so zu gestalten, dass eine allmähliche Verschlechterung oder der plötzliche Ausfall einer Reinigungsstufe zuverlässig angezeigt wird. Unter bestimmten Betriebsbedingungen werden auch kurzzeitig auftretende Spitzenwerte erfasst und angezeigt, obwohl sie nicht immer auf eine Störung der Druckluft- Aufbereitung oder auf einen Defekt des Messgerätes zurückzuführen sind. Treten diese Peaks nur in sehr kurzen Zeitintervallen auf, oder handelt es sich um einzelne Messwerte, handelt es sich hier um andere Einflussfaktoren und nicht um Kohlenwasserstoffe im Sinne der Öldefinition. Deshalb bietet das METPOINT®️ OCV compact eine Messwertaufnahme mit gleitender Mittelwertbildung über definierte Zeiten an, um einzelne Messwertausreißer automatisch zu eliminieren.   Probennahme (Messstrecke) Geht man von den in der ISO 8573 definierten Öl-Klassen aus, ist die Detektion von Kohlenwasserstoffen der Klasse 1, also kleiner 0,010 mg/m³ = 10 μg/m³ als Spurenanalytik zu bezeichnen. In diesem Bereich ist die Art und Weise der Probenahme von besonderer Bedeutung. Die Probe soll an einer Stelle entnommen werden, wo eine repräsentative und verwertbare Mischung aller Bestandteile der Druckluft vorhanden ist. Bei einer homogenen Verteilung über den Querschnitt des Rohres kann die Entnahme der Gase an einem festen Punkt ungefähr in der Mitte des Rohrquerschnittes erfolgen.  

Varianten ab 543,83 €*
Netto 661,00 € 786,59 €*
METPOINT®️ OCV compact Messstrecke
METPOINT® OCV compact Messstrecke: DN 65 2 1/2"
METPOINT®️ OCV compact Messstrecke - Öldampfmessgerät Messstreck Durch richtige Messungen zu aussagefähigen Ergebnissen Messwert Mittelwertbildung Die Zusammensetzung der Druckluft ändert sich, außer bei Störfällen, nur selten. Deshalb ist eine kontinuierliche ÖldampfÜberwachung so zu gestalten, dass eine allmähliche Verschlechterung oder der plötzliche Ausfall einer Reinigungsstufe zuverlässig angezeigt wird. Unter bestimmten Betriebsbedingungen werden auch kurzzeitig auftretende Spitzenwerte erfasst und angezeigt, obwohl sie nicht immer auf eine Störung der Druckluft- Aufbereitung oder auf einen Defekt des Messgerätes zurückzuführen sind. Treten diese Peaks nur in sehr kurzen Zeitintervallen auf, oder handelt es sich um einzelne Messwerte, handelt es sich hier um andere Einflussfaktoren und nicht um Kohlenwasserstoffe im Sinne der Öldefinition. Deshalb bietet das METPOINT®️ OCV compact eine Messwertaufnahme mit gleitender Mittelwertbildung über definierte Zeiten an, um einzelne Messwertausreißer automatisch zu eliminieren.   Probennahme (Messstrecke) Geht man von den in der ISO 8573 definierten Öl-Klassen aus, ist die Detektion von Kohlenwasserstoffen der Klasse 1, also kleiner 0,010 mg/m³ = 10 μg/m³ als Spurenanalytik zu bezeichnen. In diesem Bereich ist die Art und Weise der Probenahme von besonderer Bedeutung. Die Probe soll an einer Stelle entnommen werden, wo eine repräsentative und verwertbare Mischung aller Bestandteile der Druckluft vorhanden ist. Bei einer homogenen Verteilung über den Querschnitt des Rohres kann die Entnahme der Gase an einem festen Punkt ungefähr in der Mitte des Rohrquerschnittes erfolgen.  

Varianten ab 543,83 €*
Netto 1.295,00 € 1.541,05 €*
METPOINT®️ OCV compact Messstrecke
METPOINT® OCV compact Messstrecke: DN 32 1 1/4"
METPOINT®️ OCV compact Messstrecke - Öldampfmessgerät Messstreck Durch richtige Messungen zu aussagefähigen Ergebnissen Messwert Mittelwertbildung Die Zusammensetzung der Druckluft ändert sich, außer bei Störfällen, nur selten. Deshalb ist eine kontinuierliche ÖldampfÜberwachung so zu gestalten, dass eine allmähliche Verschlechterung oder der plötzliche Ausfall einer Reinigungsstufe zuverlässig angezeigt wird. Unter bestimmten Betriebsbedingungen werden auch kurzzeitig auftretende Spitzenwerte erfasst und angezeigt, obwohl sie nicht immer auf eine Störung der Druckluft- Aufbereitung oder auf einen Defekt des Messgerätes zurückzuführen sind. Treten diese Peaks nur in sehr kurzen Zeitintervallen auf, oder handelt es sich um einzelne Messwerte, handelt es sich hier um andere Einflussfaktoren und nicht um Kohlenwasserstoffe im Sinne der Öldefinition. Deshalb bietet das METPOINT®️ OCV compact eine Messwertaufnahme mit gleitender Mittelwertbildung über definierte Zeiten an, um einzelne Messwertausreißer automatisch zu eliminieren.   Probennahme (Messstrecke) Geht man von den in der ISO 8573 definierten Öl-Klassen aus, ist die Detektion von Kohlenwasserstoffen der Klasse 1, also kleiner 0,010 mg/m³ = 10 μg/m³ als Spurenanalytik zu bezeichnen. In diesem Bereich ist die Art und Weise der Probenahme von besonderer Bedeutung. Die Probe soll an einer Stelle entnommen werden, wo eine repräsentative und verwertbare Mischung aller Bestandteile der Druckluft vorhanden ist. Bei einer homogenen Verteilung über den Querschnitt des Rohres kann die Entnahme der Gase an einem festen Punkt ungefähr in der Mitte des Rohrquerschnittes erfolgen.  

Varianten ab 543,83 €*
Netto 574,00 € 683,06 €*
METPOINT®️ OCV compact Messstrecke
METPOINT® OCV compact Messstrecke: DN 20 3/4"
METPOINT®️ OCV compact Messstrecke - Öldampfmessgerät Messstreck Durch richtige Messungen zu aussagefähigen Ergebnissen Messwert Mittelwertbildung Die Zusammensetzung der Druckluft ändert sich, außer bei Störfällen, nur selten. Deshalb ist eine kontinuierliche ÖldampfÜberwachung so zu gestalten, dass eine allmähliche Verschlechterung oder der plötzliche Ausfall einer Reinigungsstufe zuverlässig angezeigt wird. Unter bestimmten Betriebsbedingungen werden auch kurzzeitig auftretende Spitzenwerte erfasst und angezeigt, obwohl sie nicht immer auf eine Störung der Druckluft- Aufbereitung oder auf einen Defekt des Messgerätes zurückzuführen sind. Treten diese Peaks nur in sehr kurzen Zeitintervallen auf, oder handelt es sich um einzelne Messwerte, handelt es sich hier um andere Einflussfaktoren und nicht um Kohlenwasserstoffe im Sinne der Öldefinition. Deshalb bietet das METPOINT®️ OCV compact eine Messwertaufnahme mit gleitender Mittelwertbildung über definierte Zeiten an, um einzelne Messwertausreißer automatisch zu eliminieren.   Probennahme (Messstrecke) Geht man von den in der ISO 8573 definierten Öl-Klassen aus, ist die Detektion von Kohlenwasserstoffen der Klasse 1, also kleiner 0,010 mg/m³ = 10 μg/m³ als Spurenanalytik zu bezeichnen. In diesem Bereich ist die Art und Weise der Probenahme von besonderer Bedeutung. Die Probe soll an einer Stelle entnommen werden, wo eine repräsentative und verwertbare Mischung aller Bestandteile der Druckluft vorhanden ist. Bei einer homogenen Verteilung über den Querschnitt des Rohres kann die Entnahme der Gase an einem festen Punkt ungefähr in der Mitte des Rohrquerschnittes erfolgen.  

Netto 457,00 € 543,83 €*
METPOINT®️ OCV compact Messstrecke
METPOINT® OCV compact Messstrecke: DN 50 2"
METPOINT®️ OCV compact Messstrecke - Öldampfmessgerät Messstreck Durch richtige Messungen zu aussagefähigen Ergebnissen Messwert Mittelwertbildung Die Zusammensetzung der Druckluft ändert sich, außer bei Störfällen, nur selten. Deshalb ist eine kontinuierliche ÖldampfÜberwachung so zu gestalten, dass eine allmähliche Verschlechterung oder der plötzliche Ausfall einer Reinigungsstufe zuverlässig angezeigt wird. Unter bestimmten Betriebsbedingungen werden auch kurzzeitig auftretende Spitzenwerte erfasst und angezeigt, obwohl sie nicht immer auf eine Störung der Druckluft- Aufbereitung oder auf einen Defekt des Messgerätes zurückzuführen sind. Treten diese Peaks nur in sehr kurzen Zeitintervallen auf, oder handelt es sich um einzelne Messwerte, handelt es sich hier um andere Einflussfaktoren und nicht um Kohlenwasserstoffe im Sinne der Öldefinition. Deshalb bietet das METPOINT®️ OCV compact eine Messwertaufnahme mit gleitender Mittelwertbildung über definierte Zeiten an, um einzelne Messwertausreißer automatisch zu eliminieren.   Probennahme (Messstrecke) Geht man von den in der ISO 8573 definierten Öl-Klassen aus, ist die Detektion von Kohlenwasserstoffen der Klasse 1, also kleiner 0,010 mg/m³ = 10 μg/m³ als Spurenanalytik zu bezeichnen. In diesem Bereich ist die Art und Weise der Probenahme von besonderer Bedeutung. Die Probe soll an einer Stelle entnommen werden, wo eine repräsentative und verwertbare Mischung aller Bestandteile der Druckluft vorhanden ist. Bei einer homogenen Verteilung über den Querschnitt des Rohres kann die Entnahme der Gase an einem festen Punkt ungefähr in der Mitte des Rohrquerschnittes erfolgen.  

Varianten ab 543,83 €*
Netto 877,00 € 1.043,63 €*
METPOINT®️ OCV compact Messstrecke
METPOINT® OCV compact Messstrecke: DN 80 3"
METPOINT®️ OCV compact Messstrecke - Öldampfmessgerät Messstreck Durch richtige Messungen zu aussagefähigen Ergebnissen Messwert Mittelwertbildung Die Zusammensetzung der Druckluft ändert sich, außer bei Störfällen, nur selten. Deshalb ist eine kontinuierliche ÖldampfÜberwachung so zu gestalten, dass eine allmähliche Verschlechterung oder der plötzliche Ausfall einer Reinigungsstufe zuverlässig angezeigt wird. Unter bestimmten Betriebsbedingungen werden auch kurzzeitig auftretende Spitzenwerte erfasst und angezeigt, obwohl sie nicht immer auf eine Störung der Druckluft- Aufbereitung oder auf einen Defekt des Messgerätes zurückzuführen sind. Treten diese Peaks nur in sehr kurzen Zeitintervallen auf, oder handelt es sich um einzelne Messwerte, handelt es sich hier um andere Einflussfaktoren und nicht um Kohlenwasserstoffe im Sinne der Öldefinition. Deshalb bietet das METPOINT®️ OCV compact eine Messwertaufnahme mit gleitender Mittelwertbildung über definierte Zeiten an, um einzelne Messwertausreißer automatisch zu eliminieren.   Probennahme (Messstrecke) Geht man von den in der ISO 8573 definierten Öl-Klassen aus, ist die Detektion von Kohlenwasserstoffen der Klasse 1, also kleiner 0,010 mg/m³ = 10 μg/m³ als Spurenanalytik zu bezeichnen. In diesem Bereich ist die Art und Weise der Probenahme von besonderer Bedeutung. Die Probe soll an einer Stelle entnommen werden, wo eine repräsentative und verwertbare Mischung aller Bestandteile der Druckluft vorhanden ist. Bei einer homogenen Verteilung über den Querschnitt des Rohres kann die Entnahme der Gase an einem festen Punkt ungefähr in der Mitte des Rohrquerschnittes erfolgen.  

Varianten ab 543,83 €*
Netto 1.689,00 € 2.009,91 €*