BEKOMAT® 33U, BEKO Kondensatableiter

412,25 €

Netto

490,58 €*

% 577,15 € * (15% gespart)
BEKOMAT® 33U
BEKOMAT® Voltage
Produktnummer: 4024395.2
Produktinformationen "BEKOMAT® 33U, BEKO Kondensatableiter "
BEKO Kondensatableiter BEKOMAT® 33U

Kondensat aus Druckluftsystemen entfernen

Bei den Modellen BEKOMAT 31U, BEKOMAT 32U und BEKOMAT 33U handelt es sich allesamt um Kondensatableiter, die für die Entfernung von Kondensat aus Druckluftsystemen konzipiert sind.

Technische Daten des BEKOMAT® 33U

BEKOMAT® BEKOMAT® 33U
Max. Kompressorleistung [m³/min] 10
Max. Trocknerleistung [m³/min] 20
Max. Filterleistung [m3/min] 100
Spannung 230VAC / 50-60Hz
Betriebsdruck [bar] 0,8 - 16
Temperatur [°C] +1 bis + 60
Anschlussgewinde 3 x G 1/2 
Kondensatablauf DN 13 bzw. G 1/2i
Abmessungen B x T x H [mm] 73 x 203 x 157
Gewicht [kg] ca. 1,7

Die Hauptunterschiede zwischen BEKOMAT 31U, BEKOMAT 32U und BEKOMAT 33U liegen in ihrer Kapazität, Ausstattung und Funktionalität.

  1. BEKOMAT 31U: - Der BEKOMAT 31u ist eine kompakte Kondensatableitereinheit, die für kleinere Druckluftsysteme geeignet ist. - Im Vergleich zum BEKOMAT 32u und BEKOMAT 33u ist die Kondensatabscheideleistung geringer. - Der BEKOMAT 31u ist für Anwendungen konzipiert, bei denen ein geringerer Kondensatdurchfluss zu erwarten ist. 
  2. BEKOMAT 32U: - Der BEKOMAT 32U ist ein Kondensatableiter der Mittelklasse mit einer höheren Kapazität als der BEKOMAT 31u. - Es eignet sich für mittelgroße Druckluftsysteme mit mäßiger Kondensatbildung. - Der BEKOMAT 32U bietet im Vergleich zum BEKOMAT 31U erweiterte Funktionen, wie beispielsweise einstellbare Entladeintervalle und Entleerungszeiten. 
  3. BEKOMAT 33U: - Der BEKOMAT 33U ist eine Kondensatableitereinheit mit hoher Kapazität, die für größere Druckluftsysteme mit hoher Kondensatbildung entwickelt wurde. - Es verfügt über die höchste Kondensatentfernungskapazität unter den drei Modellen. - Der BEKOMAT 33U bietet erweiterte Funktionen und Anpassungsmöglichkeiten, um den spezifischen Anforderungen von Großanwendungen gerecht zu werden. 

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sich BEKOMAT 31U, BEKOMAT 32U und BEKOMAT 33U hinsichtlich Kapazität, Ausstattung und Eignung für verschiedene Druckluftsystemgrößen unterscheiden. Benutzer können basierend auf Kondensaterzeugung, Systemgröße und gewünschter Funktionalität das Modell auswählen, das am besten zu den Anforderungen ihres Systems passt.

 
Können wir in manchen Fällen BEKOMAT 33U anstelle von BEKOMAT 31U oder BEKOMAT 32U verwenden und umgekehrt?
Ja, in manchen Fällen können Sie BEKOMAT 33U anstelle von BEKOMAT 31u oder BEKOMAT 32U und umgekehrt verwenden, aber es ist zu beachten, dass diese Ersetzungen von den folgenden Faktoren abhängen können:

  • Ablaufkapazität: BEKOMAT 33U hat eine höhere Ablaufkapazität im Vergleich zu BEKOMAT 31U und BEKOMAT 32U. Wenn Ihr Druckluftsystem daher eine große Menge Kondensat produziert, ist der Einsatz von BEKOMAT 33U möglicherweise besser geeignet. 
  • Systemgröße: Die Auswahl des geeigneten Modells sollte sich an der Größe Ihres Druckluftsystems orientieren. Wenn Ihr System klein ist, kann BEKOMAT 31U ausreichend sein. Wenn die Anlage jedoch größer ist, könnte BEKOMAT 33U die beste Option sein. 
  • Funktionen und Einstellungen: BEKOMAT 31U, BEKOMAT 32U und BEKOMAT 33U verfügen über unterschiedliche Funktionen und Einstellungen. Wenn Sie bestimmte Funktionen benötigen, stellen Sie daher sicher, dass das gewählte Modell diese Funktionen bietet. Im Allgemeinen können Sie bei Bedarf BEKOMAT 33U anstelle von BEKOMAT 31U oder BEKOMAT 32U und umgekehrt verwenden. Beachten Sie jedoch die genannten Faktoren, um eine ordnungsgemäße Kompatibilität und optimale Leistung sicherzustellen.


Downloads
Technische Daten BEKOMAT® 33U, Installations- und Betriebsanleitung, PDF( Size: 1 MB )
Katalog BEKOMAT® 33U, PDF (Size: 377 KB)