BEKOMAT® 14, 14CO, 14CO PN25, BEKO Kondensatableiter

623,90 €

Netto

742,44 €*

% 873,46 € * (15% gespart)
BEKOMAT® 14
BEKOMAT® Voltage
Produktnummer: 2000164
Produktinformationen "BEKOMAT® 14, 14CO, 14CO PN25, BEKO Kondensatableiter "
BEKO Kondensatableiter BEKOMAT® 14, 14CO, 14CO PN25

Kosten sparen mit Prinzip: BEKOMAT® Standardgeräte

Das BEKOMAT Programm bietet mit den Standardgeräten 12, 13, 14, und BEKOMAT 16 für fast jeden Einsatzfall nicht nur die richtige, sondern auch die energiebewusste Lösung. Der integrierte kapazitive Sensor für die mengenangepasste Kondensatableitung spart Ressourcen und steigert die Effizienz – das ist das BEKOMAT Prinzip.
Unnötige Kosten und Schäden bei der Drucklufterzeugung lassen sich nur mit mengenangepasster Kondensatableitung effizient vermeiden. BEKOMAT-Kondensatableiter arbeiten deshalb mit einem kapazitiven Sensor. Die intelligente Elektronik verhindert Druckluftverluste und minimiert den Energieaufwand. Aus diesem Grund amortisiert sich die elektronische geregelte Kondensatableitung im Vergleich zu Geräten mit zeitgesteuerten Ablassventilen oft schon innerhalb eines halben Jahres. 

Technische Daten des BEKOMAT® 14, 14CO, 14CO PN25

BEKOMAT®
14 14 CO 14 CO PN25
max. Kompressorleistung 150 m3/min
max. Kältetrocknerleistung 300 m3/min
max. Filterleistung 1500 m3/min
min./max. Betriebsdruck 0,8 ... 16 bar (ü) 1,2 ... 25 bar (ü)
Werkstoff Gehäuse Aluminium Aluminium, hartcoatiert
Umgebungstemperatur +1 °C … +60 °C
Gewicht (leer)
2,9 kg 3,1 kg
Kondensatzulauf 3 x G¾ (innen) [optional: NPT-Gewinde]
Kondensatablauf 1 x G½ (außen); Schlauchtülle, Schlauch Ø = 13 mm (innen) 1 x G⅜ (innen); ohne Tülle, Schlauch Ø = 13 mm (innen)
Betriebsspannung 230 / 200 / 115 / 100 / 24 VAC ± 10%, 50 ... 60 Hz / 24 VDC ± 10%
Leistungsaufnahme P < 8,0 VA (W)
Schutzart IP 65
Aderquerschnitt (Netzanschluss) empfohlen 3 x 0,75 … 1,5 mm (AWG 16 ... 18)
Absicherung empfohlen AC: 1 A träge / vorgeschrieben DC: 1 A träge
Kontaktbelastung max. AC 250 V, DC 30 V / 1A; min. DC 5V / 10 mA
Kondensat ölhaltiges Kondensat ölhaltiges Kondensat; ölfreies Kondensat

Bestimmungsgemäße Verwendung
• Der BEKOMAT® ist ein elektronisch-niveaugeregelter Kondensatableiter für Druckluftanlagen.
• Der Einsatz erfolgt innerhalb der zulässigen Betriebsparameter (siehe Technische Daten).
• Der BEKOMAT® kann Kondensat unter Betriebsdruck nahezu ohne Druckluftverlust aus den Anlagenteilen ableiten.
• Der BEKOMAT® benötigt zur Funktion eine Betriebsspannung und einen Betriebsdruck (siehe Technische Daten).
• Bei einem Einsatz in Anlagen mit erhöhten Anforderungen an die Druckluftqualität (Lebensmittelindustrie, Medizintechnik, Laborausrüstungen, spezielle Prozesse usw.), muss der Betreiber über Maßnahmen zur Überwachung der Druckluftqualität entscheiden. Diese beeinflussen die Sicherheit der nachfolgenden Prozesse und können Schäden an Menschen und Anlagen vermeiden.
• Es ist Aufgabe des Betreibers, die genannten Bedingungen während der gesamten Betriebsdauer zu gewährleisten.
• Für den Einsatz in CO2 -Anlagen muss ein BEKOMAT mit der Spezifikation CO (BEKOMAT® ... CO) verwendet werden.
• Der BEKOMAT® und die Kondensatzuleitung sind vor Frost zu schützen, da sonst die Funktion nicht gewährleistet ist. BEKO TECHNOLOGIES GMBH bietet auch hierfür geeignete Produkte an.



Downloads
Technische Daten BEKOMAT® 14, 14CO, 14CO PN25 , PDF( Size: 1.5 MB )
Katalog BEKOMAT® 14, 14CO, 14CO PN25, PDF (Size: 430 MB)