BEKO Technologies

METPOINT®️ FLM Volumenstrommesser SF53 mit BDL compact
METPOINT®️ FLM SF53 mit BDL compact -  die Volumenstrommessung - Sensor SF53, 185 m/s, 220 mm Einstecktiefe - Datenlogger BDL compact 2D - Anschlusskabel ca. 5 m METPOINT®️ FLM monitoring und steuert den Volumenstrom Das Volumenstrommesssystem Metpoint FLM von BEKO Technologies ist eine hochmoderne Lösung zur Monitoring und Regelung des Volumenstroms von Druckluft in industriellen Anwendungen. Dieses innovative System wurde entwickelt, um den Volumenstrom der Druckluft in Echtzeit genau zu messen und zu analysieren und wertvolle Erkenntnisse über die Leistung und Effizienz des Druckluftsystems zu liefern. Das Metpoint FLM-System nutzt fortschrittliche Technologie zur kontinuierlichen Überwachung des Druckluftvolumenstroms, sodass Benutzer die Systemleistung optimieren, potenzielle Probleme erkennen und Ausfallzeiten verhindern können. Durch die Bereitstellung genauer und zuverlässiger Daten zum Volumenstrom der Druckluft ermöglicht das Metpoint FLM-System Benutzern, fundierte Entscheidungen hinsichtlich Systembetrieb, Wartung und Energieeffizienz zu treffen. Insgesamt ist das Volumenstrommesssystem Metpoint FLM von BEKO Technologies ein wertvolles Werkzeug zur Sicherstellung der optimalen Leistung und Effizienz von Druckluftsystemen in industriellen Umgebungen. Seine fortschrittlichen Funktionen und Fähigkeiten machen es zu einer unverzichtbaren Komponente für Branchen, die für ihren Betrieb auf Druckluft angewiesen sind. FLM: Sensorik zur Volumenstrommessung Jeder dritte Kompressor wird nur zum Ausgleich von Luftverlusten betrieben. Diese Kosten sind weitgehend vermeidbar. Eine Möglichkeit, diese Kosten zu vermeiden, ist die genaue Erfassung des aktuellen Volumenstroms. Dies ist dann die Grundlage für viele wichtige Analysen, Dokumentationen und Entscheidungen. BEKO TECHNOLOGIES bietet Endlagenüberwachung mit dem METPOINT FLM SF13 und SF53. Wir können die Informationen von Druckluftsystemen mit dem METPOINT FLM SF53-Sensor und dem METPOINT BDL Compact messen Um den METPOINT BDL Compact mit dem METPOINT FLM SF53 zu verwenden, können Sie beide Geräte in Ihr Druckluftsystem integrieren, um die Qualität der Druckluft zu überwachen und aufrechtzuerhalten. Hier sind einige Schritte, wie Sie diese Geräte zusammen verwenden können:Installation: Installieren Sie den METPOINT BDL Compact Taupunktsensor an einer strategischen Stelle in Ihrem Druckluftsystem, wo er den Taupunkt der Druckluft genau messen kann. Verbinden Sie den Sensor mit dem Steuerungssystem oder der Überwachungssoftware für eine Echtzeit-Datenüberwachung. Integration: Integrieren Sie das Filterüberwachungssystem METPOINT FLM SF53 in Ihr Druckluftsystem, um den Zustand der Druckluftfilter zu überwachen. Der FLM SF53 überwacht kontinuierlich den Druckabfall über den Filtern und liefert Daten über den Filterzustand. Datenüberwachung: Verwenden Sie die Überwachungssoftware oder das Steuerungssystem, um die Daten beider Geräte gleichzeitig anzuzeigen. Überwachen Sie die Taupunktmessungen des BDL Compact und die Filterzustandsdaten des FLM SF53, um sicherzustellen, dass das Druckluftsystem effizient arbeitet. Wartung: Planen Sie auf der Grundlage der von beiden Geräten gesammelten Daten Wartungsaktivitäten wie Filterwechsel oder Trockenmittelregeneration, um sicherzustellen, dass das Druckluftsystem weiterhin hochwertige trockene Druckluft erzeugt. Durch die Verwendung des METPOINT BDL Compact mit dem METPOINT FLM SF53 können Sie die Qualität Ihres Druckluftsystems effektiv überwachen und aufrechterhalten. Der Taupunktsensor trägt dazu bei, dass die Druckluft frei von Feuchtigkeit ist, während das Filterüberwachungssystem dazu beiträgt, die Effizienz der Filter aufrechtzuerhalten. Dieser integrierte Ansatz kann Ihnen dabei helfen, die Leistung Ihres Druckluftsystems zu optimieren und Probleme im Zusammenhang mit Feuchtigkeit und Filterverschmutzung zu vermeiden.

Netto 4.140,00 € 4.926,60 €*
METPOINT®️ FLM mit geführt
Geführt - die Volumenstrommessung Beschreibung METPOINT®️ FLM Damit Druckluftsysteme zuverlässig effizient und ökologisch präzise arbeiten können, ist eine genaue Bestimmung des aktuellen Volumenstroms erforderlich. Besonders praktisch ist der Wärmedurchflussmesser METPOINT®️ FLM. Es wird einfach und schnell unter Druck in das bestehende System integriert, und zwar mittels einer Standard-Prozessanpassung und unter Verwendung dieses in Richtung des Gasstroms ausgerichteten Werkzeugs. Als nächstes wird es genau in die Mitte des Rohrs eingeführt, damit das Gas idealerweise am Messgerät vorbeiströmt. Dies bedeutet, dass diese Temperatursensoren die erste sind. Misst die aktuelle Temperatur, die zweite wird auf eine höhere Temperatur erwärmt, die genau 40 ° C heißer ist als die erste Der Massenstrom nimmt zu, er würde normalerweise abkühlen, aber ein elektrisches Heizelement verhindert, dass die zur Aufrechterhaltung der Temperaturindifferenz erforderliche elektrische Energie auftritt, die direkt proportional zum Massenstrom zunimmt. Die Wärmeleistung der elektrischen Heizungen nimmt ebenfalls zu und wird in den entsprechenden Messwert umgewandelt. Basierend auf diesen Werten und dem Rohrinnendurchmesser berechnet der METPOINT FLM den Volumenstrom präzise. Sensortechnik für die Volumenstrommessung Jeder dritte Kompressor wird nur betrieben, um Luftverluste auszugleichen. Ein Druckluftverbrauch der unnötig und dessen Kosten weitgehend vermeidbar sind. Eine Möglichkeit dafür ist die präzise Erfassung des aktuellen Volumenstroms. Sie bietet die Grundlage für viele wichtige Analysen, Dokumentationen und Entscheidungen. BEKO TECHNOLOGIES bietet mit dem SF13 und SF53 präzise Endstellenüberwachung    Kennen Sie den Druckluftverbrauch Ihres Betriebs? Ist Ihre Produktion betriebswirtschaftlich optimal aufgestellt? Diese Frage können Sie nur vollständig beantworten, wenn Sie den aktuellen Volumenstrom Ihrer Druckluftanlage kennen. Den ermittelt der Volumenstrommesser FLM für Sie und liefert damit die Datenbasis für ein intelligentes Energiemanagement. Sie erkennen Einsparpotentiale, eventuelle Überlastungen oder Fehlfunktionen und können Ihre Anlagen optimal dimensionieren. Die Zuordnung von Verbrauchsanteilen zu Produktionseinheiten bietet die Grundlage für faktenbasierte Entscheidungen. Gleichzeitig wird angezeigt, wie viel Druckluft leckagebedingt im System verloren geht. Die Messung liefert Ihnen alle nötigen Daten, um Komponenten bestmöglich aufeinander abzustimmen und Anlagen wirtschaftlich auszulegen.  Die Variante FLM SF13 ist mit Messstrecken verschiedener Durchmesser erhältlich und wird mit Kalibrierzertifikat für den gewählten Rohrdurchmesser geliefert. Der METPOINT®️ FLM SF53 wird als universeller Sensor auf 53,1 mm Rohrdurchmesser vorkalibriert, kann aber auf Kundenwunsch auf andere Durchmesser eingestellt/kalibriert werden.   METPOINT®️ FLM mit Anzeige Volumenstrommesser mit LED Die kostengünstigere LED Variante zeigt die Notwendigkeit einer neuen Kalibrierung (jährlich) an. Bitte beachten: Die Sensorkonfiguration kann nur während der Produktion oder später mittels BDL Datenlogger vorgenommen werden Funktionsweise METPOINT®️ FLM  Zwei Temperaturfühler sind hintereinander in Strömungsrichtung ausgerichtet. Der erste Temperaturfühler misst die aktuelle Prozesstemperatur der Druckluft, der Zweite wird elektrisch aufgeheizt, genau 40 Kelvin wärmer als der Erste. Bei erhöhtem Volumenstrom bzw. höherem Massestrom, kühlen die Sensoren ab, die elektrische Heizung des Zweiten, arbeitet dagegen. Die für die Aufrechterhaltung der Temperaturdifferenz nötige, elektrische Energie ist direkt proportional zum Volumenstrom. Steigt also der Volumenstrom, steigt auch die elektrische Heizleistung, welche dann in entsprechende Messwerte umgerechnet wird.

Netto 2.895,00 € 3.445,05 €*
METPOINT®️ FLM Volumenstrommesser mit Anzeige
Anzeige - die Volumenstrommessung Beschreibung METPOINT®️ FLM Damit Druckluftsysteme zuverlässig effizient und ökologisch präzise arbeiten können, ist eine genaue Bestimmung des aktuellen Volumenstroms erforderlich. Besonders praktisch ist der Wärmedurchflussmesser METPOINT®️ FLM. Es wird einfach und schnell unter Druck in das bestehende System integriert, und zwar mittels einer Standard-Prozessanpassung und unter Verwendung dieses in Richtung des Gasstroms ausgerichteten Werkzeugs. Als nächstes wird es genau in die Mitte des Rohrs eingeführt, damit das Gas idealerweise am Messgerät vorbeiströmt. Dies bedeutet, dass diese Temperatursensoren die erste sind. Misst die aktuelle Temperatur, die zweite wird auf eine höhere Temperatur erwärmt, die genau 40 ° C heißer ist als die erste Der Massenstrom nimmt zu, er würde normalerweise abkühlen, aber ein elektrisches Heizelement verhindert, dass die zur Aufrechterhaltung der Temperaturindifferenz erforderliche elektrische Energie auftritt, die direkt proportional zum Massenstrom zunimmt. Die Wärmeleistung der elektrischen Heizungen nimmt ebenfalls zu und wird in den entsprechenden Messwert umgewandelt. Basierend auf diesen Werten und dem Rohrinnendurchmesser berechnet der METPOINT FLM den Volumenstrom präzise. Sensortechnik für die Volumenstrommessung Jeder dritte Kompressor wird nur betrieben, um Luftverluste auszugleichen. Ein Druckluftverbrauch der unnötig und dessen Kosten weitgehend vermeidbar sind. Eine Möglichkeit dafür ist die präzise Erfassung des aktuellen Volumenstroms. Sie bietet die Grundlage für viele wichtige Analysen, Dokumentationen und Entscheidungen. BEKO TECHNOLOGIES bietet mit dem SF13 und SF53 präzise Endstellenüberwachung    Kennen Sie den Druckluftverbrauch Ihres Betriebs? Ist Ihre Produktion betriebswirtschaftlich optimal aufgestellt? Diese Frage können Sie nur vollständig beantworten, wenn Sie den aktuellen Volumenstrom Ihrer Druckluftanlage kennen. Den ermittelt der Volumenstrommesser FLM für Sie und liefert damit die Datenbasis für ein intelligentes Energiemanagement. Sie erkennen Einsparpotentiale, eventuelle Überlastungen oder Fehlfunktionen und können Ihre Anlagen optimal dimensionieren. Die Zuordnung von Verbrauchsanteilen zu Produktionseinheiten bietet die Grundlage für faktenbasierte Entscheidungen. Gleichzeitig wird angezeigt, wie viel Druckluft leckagebedingt im System verloren geht. Die Messung liefert Ihnen alle nötigen Daten, um Komponenten bestmöglich aufeinander abzustimmen und Anlagen wirtschaftlich auszulegen.  Die Variante FLM SF13 ist mit Messstrecken verschiedener Durchmesser erhältlich und wird mit Kalibrierzertifikat für den gewählten Rohrdurchmesser geliefert. Der METPOINT®️ FLM SF53 wird als universeller Sensor auf 53,1 mm Rohrdurchmesser vorkalibriert, kann aber auf Kundenwunsch auf andere Durchmesser eingestellt/kalibriert werden.   METPOINT®️ FLM mit Anzeige Volumenstrommesser mit Display Mit dem Display und Konfigurationsmenü können alle Messwerte angezeigt und und Sensoreinstellungen vorgenommen werden Funktionsweise METPOINT®️ FLM mit Anzeige Zwei Temperaturfühler sind hintereinander in Strömungsrichtung ausgerichtet. Der erste Temperaturfühler misst die aktuelle Prozesstemperatur der Druckluft, der Zweite wird elektrisch aufgeheizt, genau 40 Kelvin wärmer als der Erste. Bei erhöhtem Volumenstrom bzw. höherem Massestrom, kühlen die Sensoren ab, die elektrische Heizung des Zweiten, arbeitet dagegen. Die für die Aufrechterhaltung der Temperaturdifferenz nötige, elektrische Energie ist direkt proportional zum Volumenstrom. Steigt also der Volumenstrom, steigt auch die elektrische Heizleistung, welche dann in entsprechende Messwerte umgerechnet wird.

Netto 3.257,00 € 3.875,83 €*
METPOINT®️ OCV Komplett
METPOINT®️ OCV Komplett Kontinuierliche Öldampfmessung für Ihre Prozesssicherheit Ölverunreinigungen können sich auf vielfältige Weise auf Druckluftaufbereitungssysteme auswirken und eine Gefahr für die Sicherheit der Arbeitnehmer, der Umwelt und der Produktionsanlagen darstellen. Überwachungssysteme wie das METPOINT OCV Compact kontrollieren die Druckluft kontinuierlich präzise und nach geltenden Normen auf die Restöldampfkonzentration. Somit bleibt die Qualität der Druckluft erhalten. Öl in feinsten Partikeln ist ein häufig unterschätztes Risiko in der Druckluftverarbeitung. In Form von Öldampf oder Aerosolen kommt es an vielen Stellen des Druckluftnetzes vor und kann maßgeblich zu Qualitätsproblemen führen. Die Folgen sind nicht nur ein erhöhter Ausschuss oder aufwändige Nacharbeit: Selbst feinste Öldampf-Bestandteile können das Endprodukt verunreinigen oder ganze Produktionsanlagen kontaminieren. Einfache und sichere Bedienung Der METPOINT OCV Compact informiert über den aktuellen Messwert (Öldampf in mg/m³), die Ölklasse ISO 8573 sowie den Status des Messsystems und seiner Komponenten. Darüber hinaus wird der Status der Messzelle und der Referenzgaserzeugung (Reiniger) visuell angezeigt. So haben Sie jederzeit den Überblick über Messwerte, Ölklasse, Systemstatus und wissen sofort, dass Ihre Druckluft korrekt ist. Vorteile des METPOINT OCV compact Sicher - Reproduzierbare Genauigkeit der Messwerte durch Referenzgaserzeugung - Automatische Überwachung der Referenzgas-und Sensorelektronik - Ausgabe und Weiterleitung von Alarmmeldungen Zuverlässig - Druckbereich von 3 … 16 bar - Online-Überwachung des Öldampfgehaltes - Standardmäßige Datenübertragung auf Display und Leitwarte mit üblichen Kommunikationsarten Einfach - Eindeutige Visualisierung aller Messwerte - Flexible Installation - Robustes Industriegehäuse METPOINT®️ OCV compact mit komplettem Zubehör, Standardmessstrecke DN50, 16bar

Netto 9.241,00 € 10.996,79 €*
METPOINT®️ BDL Druckluft Datenlogger portable
METPOINT®️ BDL portable - mobile Datenlogger Mobile Datenerfassung: METPOINT® BDL portable Das neue METPOINT® BDL portable ist ein universell einsetzbares Handmessgerät für viele Anwendungen in der Industrie wie zum Beispiel:Verbrauchs-/DurchflussmessungDruck-/Vakuummessung Temperaturmessung Restfeuchte-/Taupunktmessung Mit dem 3,5“ Grafikdisplay mit Touchscreen ist die Bedienung sehr einfach. Einzigartig ist die grafische Darstellung der farbigen Messkurve. Bis zu 100 Millionen Messwerte können mit Datum und Messpunkt gespeichert werden. Die Messwerte können per USB-Stick an den PC übertragen werden. Vorteile von METPOINT® BDL portableTragbare Datenaufzeichnung Flexible grafische Darstellung Integrierter Datenlogger USB-Schnittstelle Intuitive Steuerung Verlängerte Akkulaufzeit 3/5-Zoll-Touchscreen Universelle Sensoreingänge Schnelle Rüstzeit

Netto 1.673,00 € 1.990,87 €*
BEKOMAT® 20, BEKO Kondensatableiter
BEKO Kondensatableiter BEKOMAT® 20BEKOMAT® 20 | 20 FM für Filter und Wasserabscheider Der BEKOMAT 20 ist ein leistungsstarker Kondensatableiter für den Einsatz in Wasserabscheidern und Luftfiltern. Es eignet sich sowohl für ölgeschmierte Anlagen als auch für ölfreie Kompressoren. Das Bedienfeld ist von oben und von vorne zugänglich. Es verfügt über ein Kunststoffgehäuse mit integriertem Aluminium-Kondensatbehälter. Der BEKOMAT 20 FM mit integriertem Filtermanagement ist eine kostengünstige Überwachungslösung für das Servicefilterelement. Hier einige Vorteile und Einsatzmöglichkeiten des BEKOMAT 20:Effiziente Kondensatableitung: Der BEKOMAT 20 wurde entwickelt, um Kondensat effektiv aus Druckluftsystemen zu entfernen, um eine optimale Leistung zu gewährleisten und Schäden an nachgeschalteten Geräten zu verhindern. Energiesparend: Das Gerät arbeitet bedarfsorientiert, d. h. es wird nur dann aktiviert, wenn Kondensat abgelassen werden muss, was zur Reduzierung des Energieverbrauchs beiträgt. Einfache Wartung: Der BEKOMAT 20 ist für eine einfache Installation und Wartung konzipiert und somit benutzerfreundlich für den Bediener. 4. Zuverlässiger Betrieb: Beko Technologies ist für die Herstellung hochwertiger Produkte bekannt, und der BEKOMAT 20 bildet da keine Ausnahme und bietet zuverlässige Leistung in industriellen Anwendungen. BEKOMAT 20 Anwendungen:Industrielle Druckluftsysteme: Der BEKOMAT 20 wird häufig in industriellen Umgebungen eingesetzt, in denen Druckluft eine entscheidende Betriebskomponente ist, z. B. in Produktionsanlagen, Automobilanlagen und Lebensmittelverarbeitungsbetrieben. Luftkompressoren: Das Gerät kann in Verbindung mit Luftkompressoren installiert werden, um eine effiziente Kondensatentfernung zu gewährleisten und die Integrität des Druckluftsystems zu schützen. Pneumatische Werkzeuge und Geräte: Der BEKOMAT 20 kann dazu beitragen, die Leistung und Langlebigkeit von pneumatischen Werkzeugen und Geräten aufrechtzuerhalten, indem er die Ansammlung von Feuchtigkeit in der Luftzufuhr verhindert. Insgesamt ist der BEKOMAT 20 ein zuverlässiges und effizientes Kondensatableitergerät, das mehrere Vorteile bei der Aufrechterhaltung der Leistung von Druckluftsystemen bietet.

Netto 161,00 € 191,59 €*
BEKOMAT® 20 FM, BEKO Kondensatableiter
BEKO Kondensatableiter BEKOMAT® 20 FM BEKOMAT® 20 | 20 FM für Filter und Wasserabscheider Der BEKOMAT® 20 FM mit integriertem Filtermanagement (Filterstatus-Zeitanzeige und Filterstatuskontrolle) ist eine kostengünstige Überwachungslösung für das angeschlossene Filterelement. Er ist als robuster Kondensatableiter für Wasserabscheider, Filter oder ähnliche Anwendungen konzipiert und kann sowohl in Anlagen mit ölgeschmierten als auch mit ölfreien Kompressoren eingesetzt werden. Das Kunststoffgehäuse des BEKOMAT 20 FM ist mit einem innenliegenden Kondensatbehälter aus Aluminium ausgestattet. Die Frontplatte ist sichtbar und kann von oben und von vorne bedient werden. Es gibt Unterschiede zwischen BEKOMAT 20 und BEKOMAT 20 FM:Der Hauptunterschied zwischen den beiden liegt in ihrer Funktionalität. BEKOMAT 20 ist eine Standard-Kondensatablasseinheit, die für die effiziente Entfernung von Kondensat aus Druckluftsystemen konzipiert ist. Es arbeitet bedarfsabhängig und wird nur dann aktiviert, wenn das Kondensat abgelassen werden muss. So hilft es, Energie zu sparen und die Systemleistung aufrechtzuerhalten. Andererseits ist BEKOMAT 20 FM eine weiterentwickelte Version des BEKOMAT 20 mit zusätzlichen Funktionen. Das „FM“ im BEKOMAT 20 FM steht für „Fully Modular“ und weist darauf hin, dass dieses Modell modulare Komponenten bietet, die individuell an spezifische Anforderungen angepasst werden können. Dies ermöglicht eine größere Flexibilität bei Installation und Betrieb und macht es ideal für komplexere oder speziellere Anwendungen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sowohl BEKOMAT 20 als auch BEKOMAT 20 FM der Kondensatableitung in Druckluftsystemen dienen, BEKOMAT 20 FM jedoch aufgrund seines vollständig modularen Aufbaus erweiterte Anpassungsmöglichkeiten und Flexibilität bietet.

Netto 209,30 € 249,07 €*
METPOINT®️ OCV compact
METPOINT®️ OCV compact - Öldampfmessgerät Der METPOINT OCV Compact wurde für die Messung von Kohlenwasserstoffdämpfen und -gasen in Druckluftsystemanwendungen entwickelt. Die Nachweisgrenzen liegen bei nur einem Tausendstel mg/m³ Restöldampfgehalt und werden kontinuierlich im laufenden Betrieb durchgeführt. Verkürzte Messintervalle ermöglichen die schnelle und zuverlässige Anzeige selbst kleinster Abweichungen. Dieses Online-Überwachungsverfahren verschafft Ihnen jederzeit und an allen qualitätskritischen Anlagenpunkten Gewissheit über die Qualität Ihrer Druckluft als wichtiges Element Ihrer Prozesssicherheit. Die Messdaten können zur Dokumentation der Druckluftqualität und zur Identifizierung von Verschmutzungsquellen genutzt werden. Funktion Öldampfmessung Zuverlässige Messung durch innovative Technik Der Sensor des METPOINT®️ OCV compact Systems arbeitet nach dem Prinzip der Photo- Ionisation mittels sogenanntem PID-Sensor. Zur präzisen Messung sind die ermittelten Werte temperatur- und druckkompensiert. Damit werden die Anforderungen der ISO 8573 erfüllt. Das Referenzgas wird durch einen integrierten katalytischen Konverter selber erzeugt und sorgt für reproduzierbare Ergebnisse. Interne Erzeugung des Referenzgases mittels Purifikator Integrierte Referenzgaserzeugung   Das METPOINT®️ OCV compact verfügt über eine integrierte Referenzgasaufbereitung mittels eines patentierten katalytischen Konverters. Dabei wird die Druckluft an einer erhitzten Katalysatoroberfläche vorbeigeleitet und die Kohlenwasserstoffe katalytisch zu Wasser (H₂O) und Kohlendioxid (CO₂) zersetzt. Dieses Referenzgas wird kontinuierlich im Wechsel mit der normalen Druckluftprobe in die Messkammer geleitet und der Öl-Gehalt mit dem Photo-Ionisations-Detektor (PID) gemessen. Durch diese Referenzgaserzeugung wird gleichzeitig die Messkammer regelmäßig „gereinigt“ und das Messsystem auf dessen Nullpunkt geprüft. Diese „Eigenüberwachung“ gibt Ihnen die Gewissheit eines langfristig präzise arbeitenden Systems.

Netto 7.786,00 € 9.265,34 €*
METPOINT®️ BDL Druckluft Datenlogger compact
METPOINT®️ BDL compact - Druckluft Datenlogger Druckluftmessgeräte Der METPOINT BDL Compact ist ein hochmodernes Druckluftmessgerät, das genaue und zuverlässige Daten über die Qualität von Druckluftsystemen liefert. Dieses kompakte Gerät ist mit fortschrittlichen Sensoren und Technologien zur Überwachung verschiedener Parameter wie Druck, Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Durchflussrate ausgestattet. Eines der Hauptmerkmale des METPOINT BDL Compact ist seine benutzerfreundliche Oberfläche, die es dem Bediener ermöglicht, das Gerät einfach entsprechend seinen spezifischen Anforderungen zu konfigurieren und zu kalibrieren. Das Gerät verfügt außerdem über integrierte Datenprotokollierungsfunktionen, die es Benutzern ermöglichen, die Leistung ihrer Druckluftsysteme im Laufe der Zeit zu verfolgen und zu analysieren. Der METPOINT BDL Compact ist bekannt für seine hohe Genauigkeit und Präzision und ist damit ein wertvolles Werkzeug für den effizienten Betrieb von Druckluftsystemen. Durch die Überwachung wichtiger Parameter wie Druck und Durchfluss können Betreiber potenzielle Probleme erkennen und proaktive Maßnahmen ergreifen, um Ausfallzeiten zu verhindern und den Energieverbrauch zu optimieren. Insgesamt ist der METPOINT BDL Compact ein zuverlässiges und vielseitiges Druckluftmessgerät, das Unternehmen dabei helfen kann, die Leistung und Effizienz ihrer Druckluftsysteme zu verbessern. Seine fortschrittlichen Funktionen und sein benutzerfreundliches Design machen es zu einer wertvollen Bereicherung für jedes Unternehmen, das die Zuverlässigkeit und Produktivität seiner Druckluftsysteme verbessern möchte. Alle Werte überwachen mit nur einem Messgerät: BDL Compact Volumenstrom, Drucktaupunkt, Druck, Stromwirkleistung Temperatur und Restöldampfgehalt Der BDL compact sind innovative Bildschirmschreiber zur Erfassung von kritischen Prozessparametern für z.B. Druckluft- und Gasapplikationen. Das elektronische Erfassungssystem misst angeschlossene Eingangssignale und ermittelt daraus die für die jeweilige Anwendung benötigten Informationen. Diese werden am Gerät angezeigt und gespeichert. Das Prozessgeschehen kann langfristig archiviert und Alarmierungen an übergeordnete Systeme weitergeleitet werden. Die Bildschirmschreiber ermöglichen damit prozessnahe Beurteilung der Abläufe und gegebenenfalls den schnellen Eingriff vor Ort. Beide Datenlogger sind vielseitig und flexibel. Eine optimale Lösung unter anderem für die Lebensmittel- und Pharmaindustrie, für Qualitätssicherung und Produktion, sowie für Umwelt- und Klimamesstechnik. Im Anlagen- und Apparatebau können durch den Einsatz dieser kompakten Systeme intelligente und kostengünstige Gesamtlösungen realisiert werden. Die kostengünstige Lösung BDL Compact  Der METPOINT®️ BDL compact verfügt über 2-4 Sensoreingänge, wahlweise analog, digital oder gemischt . Auf Wunsch stehen optional zwei weitere Digital- oder Analogeingänge – z. B. Stromzähler oder Drucksensoren – zur Verfügung. Kritische Punkte in Ihren Prozessen werden unmittelbar angezeigt. Das verkürzt Ihre Reaktionszeit und steigert die Prozess- und Produktsicherheit. Der kompakte Bildschirmschreiber bietet optional einen Datenlogger mit einer Speichergröße von 4 GB. 

Netto 1.570,00 € 1.868,30 €*
BEKOMAT® 31U, BEKO Kondensatableiter
BEKO Kondensatableiter BEKOMAT® 31U Kondensatableiter mit Service-Konzept – schnell und wirtschaftlich Die innovative Konstruktion der Baureihe BEKOMAT® 31U, 32U, 33U und 33U CO ist besonders wartungsfreundlich. Die einfache Handhabung der mit Schnellverbindungen gekoppelten Baugruppen reduziert den Zeitaufwand für den Service erheblich. Die Geräte bestehen aus maximal drei Baugruppen, die durch Schnellverbindungen gekoppelt sind. Die Steuer- und Sensoreinheit wird einmalig installiert, für die Wartung wird lediglich die Service-Unit (inkl. aller Verschleiß und Druckteile) getauscht. Der robuste Kondensatableiter eignet sich für ölhaltiges und ölfreies, oft aggressives Kondensat. Der BEKOMAT 31U hat ein breites Einsatzspektrum in verschiedenen Branchen, in denen Druckluftsysteme zum Einsatz kommen. Zu den wichtigsten Anwendungen gehören:Automobilindustrie: In Automobilfertigungs- und Reparaturbetrieben wird der BEKOMAT 31U zur Entfernung von Kondensat und Öl aus Druckluftsystemen eingesetzt, um die Qualität der Luft sicherzustellen, die in Lackierkabinen, Druckluftwerkzeugen und anderen kritischen Anwendungen verwendet wird. Lebensmittel- und Getränkeindustrie: Der BEKOMAT 31U ist in Lebensmittel- und Getränkeverarbeitungsbetrieben unverzichtbar, um saubere und trockene Druckluft für Verpackungs-, Abfüll- und andere Produktionsprozesse aufrechtzuerhalten, bei denen die Luftqualität entscheidend ist, um Kontaminationen zu verhindern. Pharmazeutische Industrie: In pharmazeutischen Produktionsanlagen trägt der BEKOMAT 31U dazu bei, sicherzustellen, dass die in der Produktion und Verpackung verwendete Druckluft strengen Qualitätsstandards entspricht, um jegliches Kontaminationsrisiko bei empfindlichen pharmazeutischen Produkten zu verhindern. Fertigungsindustrie: Der BEKOMAT 31U wird häufig in Fertigungsanlagen für verschiedene Anwendungen eingesetzt, z. B. zum Betrieb pneumatischer Maschinen, zur Steuerung von Produktionsprozessen und zur Aufrechterhaltung der Druckluftqualität für die Zuverlässigkeit und Effizienz der Ausrüstung. Insgesamt spielt der BEKOMAT 31U eine entscheidende Rolle bei der Aufrechterhaltung der Leistung und Langlebigkeit von Druckluftsystemen in verschiedenen Branchen, indem er Kondensat und Öl effizient entfernt, um Verunreinigungen zu verhindern und nachgeschaltete Komponenten zu schützen.

Netto 138,60 € 164,93 €*
METPOINT®️ DPM Drucktaupunkt Messgerät SD23 mit BDL compact
METPOINT®️ DPM SD23 mit BDL compact - datenlogger - Taupunkt-Transmitter METPOINT®️ DPM SD23 - Datenlogger METPOINT®️ BDL compact 2D - Messkammer MK-Basic-PN16 mit Stecknipple NW 7,2 für eine Schnellverschlusskupplung - parametriert und fertig konfektioniert - Anschlusskabel 5m   METPOINT®️ DPM: Sensortechnik für die präzise Drucktaupunktmessung Feuchtigkeit in Druckluftanwendungen stellt ein Problem dar und kann in den meisten Fällen zur Schädigung des Systems und Kontamination von Endprodukten führen. Das ideale Instrument zur Überwachung der Restfeuchte ist der Drucktaupunktsensor METPOINT DPM. Mit der Sensortechnik METPOINT®️ DPM erfassen Sie an den kritischen Lenkungspunkten der Druckluft präzise und zuverlässig den Feuchtegrad bzw. den Drucktaupunkt. Und diese liefern Ihnen die Grundlage für energie- und kostensparende Entscheidungen bei steigender Qualität.  Wie können wir in unserem Produktionsprozess hochwertige trockene Druckluft bereitstellen: Der METPOINT DPM ist ein Taupunktwächter, der Druckluftsystemen dabei hilft, hochwertige trockene Druckluft aufrechtzuerhalten. Der Taupunkt ist ein kritischer Parameter in Druckluftsystemen, da er den Feuchtigkeitsgehalt der Druckluft angibt. Übermäßige Feuchtigkeit kann zu Korrosion, Verschmutzung und verminderter Effizienz pneumatischer Geräte führen. Das METPOINT DPM überwacht kontinuierlich den Taupunkt der Druckluft und liefert Echtzeitdaten zum Feuchtigkeitsgehalt. Durch die genaue Messung des Taupunkts ermöglicht das METPOINT DPM den Bedienern, potenzielle Probleme wie Kondensation, Wasserdampf oder Lecks im System zu erkennen, die die Qualität der Druckluft beeinträchtigen könnten. Durch die Überwachung und Steuerung des Taupunkts hilft das METPOINT DPM Druckluftsystemen dabei, optimale Bedingungen für die Erzeugung hochwertiger trockener Druckluft aufrechtzuerhalten. Dadurch wird sichergestellt, dass die Druckluft frei von Feuchtigkeit und Verunreinigungen ist, wodurch das Risiko von Geräteschäden und Leistungsproblemen verringert wird. Insgesamt spielt das METPOINT DPM eine entscheidende Rolle bei der Gewährleistung der Zuverlässigkeit und Effizienz von Druckluftsystemen, indem es dazu beiträgt, hochwertige trockene Druckluft aufrechtzuerhalten. Seine präzisen Überwachungsfunktionen ermöglichen es Betreibern, proaktive Maßnahmen zu ergreifen, um Probleme im Zusammenhang mit Feuchtigkeit zu verhindern und den reibungslosen Betrieb ihrer Druckluftsysteme sicherzustellen. Besonders wichtig ist dies in sensiblen Bereichen, in denen es auf höchste Hygiene ankommt und in denen die Druckluft direkt oder indirekt mit den Produkten in Berührung kommt. Der stationäre Drucktaupunkt-Transmitter METPOINT®️ DPM misst mit Temperatur, relativer Feuchte und Taupunkt (bis -60 °Ctd) präzise die kritischen Parameter in Druckluft und technischen Gasen.  Aber das ist noch nicht alles: Der Sensor gibt Aufschluss über die Funktionsfähigkeit von Komponenten und die Messung liefert die Grundlage für die optimale Dimensionierung Ihrer Anlagen. Damit ist der Sensor METPOINT®️ DPM nicht nur ein Sicherheitsgarant in Ihrer Prozesskette, sondern auch ein Instrument zur Effizienzsteigerung Ihrer Produktion. Qualität kann man sehen – indem man sie erfasst. Der Datenlogger METPOINT®️ BDL compact überzeugt durch seine Kompaktheit bei vergleichbarer Leistung und der umfassenden Auswertung von Messwerten und der unmittelbaren Anzeige von Grenzwertüberschreitungen. Damit macht er alle wichtigen Parameter der Druckluft sichtbar. Er bringt Unternehmensbereiche in die Vergleichbarkeit und entlarvt versteckte Kostentreiber. Übersichtliche Statistiken und Graphen schaffen Transparenz und bieten die Datengrundlage für Qualitätssicherung und Energiemanagement in Ihrem Unternehmen. Der METPOINT®️ BDL compact verfügt über zwei Sensoreingänge. Auf Wunsch stehen optional zwei weitere Digital- oder Analogeingänge – z. B. Stromzähler oder Drucksensoren – zur Verfügung. Kritische Punkte in Ihren Prozessen werden unmittelbar angezeigt. Das verkürzt Ihre Reaktionszeit und steigert Prozess- und Produktsicherheit. Der kompakte Bildschirmschreiber bietet optional einen Datenlogger mit einer Speichergröße von 2 GB. Kurvenverläufe können somit lückenlos bis zur ersten Messung zurückverfolgt werden, was eine kontinuierliche Qualitäts- und Effizienzsteigerung gewährleistet.

Netto 2.781,00 € 3.309,39 €*
METPOINT®️ OCV compact Messstrecke
METPOINT®️ OCV compact Messstrecke - Öldampfmessgerät Messstreck Durch richtige Messungen zu aussagefähigen Ergebnissen Messwert Mittelwertbildung Die Zusammensetzung der Druckluft ändert sich, außer bei Störfällen, nur selten. Deshalb ist eine kontinuierliche ÖldampfÜberwachung so zu gestalten, dass eine allmähliche Verschlechterung oder der plötzliche Ausfall einer Reinigungsstufe zuverlässig angezeigt wird. Unter bestimmten Betriebsbedingungen werden auch kurzzeitig auftretende Spitzenwerte erfasst und angezeigt, obwohl sie nicht immer auf eine Störung der Druckluft- Aufbereitung oder auf einen Defekt des Messgerätes zurückzuführen sind. Treten diese Peaks nur in sehr kurzen Zeitintervallen auf, oder handelt es sich um einzelne Messwerte, handelt es sich hier um andere Einflussfaktoren und nicht um Kohlenwasserstoffe im Sinne der Öldefinition. Deshalb bietet das METPOINT®️ OCV compact eine Messwertaufnahme mit gleitender Mittelwertbildung über definierte Zeiten an, um einzelne Messwertausreißer automatisch zu eliminieren.   Probennahme (Messstrecke) Geht man von den in der ISO 8573 definierten Öl-Klassen aus, ist die Detektion von Kohlenwasserstoffen der Klasse 1, also kleiner 0,010 mg/m³ = 10 μg/m³ als Spurenanalytik zu bezeichnen. In diesem Bereich ist die Art und Weise der Probenahme von besonderer Bedeutung. Die Probe soll an einer Stelle entnommen werden, wo eine repräsentative und verwertbare Mischung aller Bestandteile der Druckluft vorhanden ist. Bei einer homogenen Verteilung über den Querschnitt des Rohres kann die Entnahme der Gase an einem festen Punkt ungefähr in der Mitte des Rohrquerschnittes erfolgen.  

Ab Netto 457,00 € 543,83 €*
BEKOMAT® 32U, BEKO Kondensatableiter
BEKO Kondensatableiter BEKOMAT® 32UKomfortable und einfache Wartung Ein Service-Indikator informiert rechtzeitig über die anstehende Wartung bzw. den Austausch der Service-Unit. Alle verschleiß- und drucktragenden Teile lassen sich mit einem Handgriff erreichen. Dabei sind weder Elektroinstallationen noch die Montage von Dichtungen und Einzelteilen nötig. Auch das Installationskonzept ist besonders anwenderfreundlich und zeitsparend: Das Gerät muss nur einmal elektrisch angeschlossen werden. Das robuste Gehäuse ist zudem wasserdicht nach IP67. Mit einem Winkeladapter erleichtert BEKOMAT® 31U | 32U den Anschluss an das Druckluftsystem.  Wird beim BEKOMAT® 33U die Service-Unit von der Stromversorgung und dem Kondensatsammelbehälter gelöst, verbleibt der Vorlaufbehälter immer im Druckluftnetz. Das spart Zeit und Aufwand bei der Wartung. Bestimmungsgemäße Verwendung von BEKOMAT® 32U • Der BEKOMAT® 32U ist ein elektronisch-niveaugeregelter Kondensatableiter für Druckluftanlagen. • Der Einsatz erfolgt innerhalb der zulässigen Betriebsparameter (siehe Technische Daten). • Der BEKOMAT® 32U kann Kondensat unter Betriebsdruck nahezu ohne Druckluftverlust aus den Anlagenteilen ableiten. • Der BEKOMAT® 32U benötigt zur Funktion eine Betriebsspannung und einen Betriebsdruck (siehe Technische Daten). • Bei einem Einsatz in Anlagen mit erhöhten Anforderungen an die Druckluftqualität (Lebensmittelindustrie, Medizintechnik, Laborausrüstungen, spezielle Prozesse usw.) muss der Betreiber über Maßnahmen zur Überwachung der Druckluftqualität entscheiden. Diese beeinflussen die Sicherheit der nachfolgenden Prozesse und können Schäden an Menschen und Anlagen vermeiden. • Es ist Aufgabe des Betreibers, die genannten Bedingungen während der gesamten Betriebsdauer zu gewährleisten. Ausschluss vom Anwendungsbereich BEKOMAT® 32U • Der BEKOMAT® 32U kann als Kondensatableiter allein keine definierte Druckluftqualität garantieren, hierzu sind andere zusätzliche technische Einrichtungen notwendig. • Der BEKOMAT® 32U ist nicht für den Einsatz an Unterdruck oder atmosphärischen Umgebungsdruck führenden Anlagen oder in Ex-Bereichen geeignet. • Der BEKOMAT® 32U darf nicht dauerhafter direkter Sonnen- oder Wärmestrahlung ausgesetzt werden. • Der BEKOMAT® 32U darf nicht in Bereichen mit aggressiver Atmosphäre installiert und betrieben werden. • Der BEKOMAT® 32U ist nicht beheizbar und daher nicht für den Einsatz in frostgefährdeten Bereichen geeignet. • Der BEKOMAT® 32U ist nicht für CO2-Anlagen geeignet.

Netto 208,25 € 247,82 €*
METPOINT®️ BDL Druckluft Datenlogger p. mit DPM Set
METPOINT®️ BDL p. mit DPM Set - mobile datenlogger Mobile Datenerfassung METPOINT®️ BDL portable set › Mobiler Datenlogger BDL portable › Taupunkt-Transmitter DPM SD23 mit trockenschutzhüle › Messkammer MK-Basic-PN16 mit Schnellverschlusskupplung › Netzteil  › Kontroll- und Abgleichset LiCl 11,3% r.F. › 5 m Anschlusskabel für SD23 mit Schnellkupplung  › RobusterTransportkoffer   METPOINT BDL portable Qualität kann man sehen – indem man sie erfasst Der mobile Datenlogger METPOINT®️ BDL portable ermöglicht die schnelle und einfache Messdatenerfassung und Auswertung der Druckluftqualität direkt vor Ort. Er ist ein universell einsetzbares Handmessgerät mit integriertem Datenlogger zur Messdatenerfassung wie z.B. Verbrauchs- und Durchflussmessung, Druck- und Vakuummessung, Temperaturmessung sowie Restfeuchte- und Taupunktmessung und übersetzt die Prozessdaten in übersichtliche Statistiken und Grafiken. Bis zu 100 Mio. Messwerte können mit Datum und Messortnamen gespeichert und in farbigen Messkurven graphisch dargestellt werden. Die universellen Sensoreingänge sind mit allen gängigen Industriemessumformern kompatibel. Das Gerät verfügt über einen 3,5-Zoll-Touchscreen und intuitive Benutzeroberfläche. Weitere tolle Features des kompakten METPOINT® BDL Portable sind sein integrierter Datenlogger, der Color Anzeige von Merkmalen zur Analyse und verschiedene Interpretationsfunktionen. Alle Messungen können mit einem USB-Speicherstick auf einen PC übertragen und dort mit der Auswertesoftware METPOINT® READER SW201 weiter ausgewertet werden. Sie können die Leistung Ihres Systems in Echtzeit überwachen und bei Bedarf Maßnahmen ergreifen. Mit dem tragbaren METPOINT® BDL haben Sie die Daten, die Sie benötigen, immer zur Hand. Informationen zur Ölklasse nach ISO 8573 mit Taupunktsensor METPOINT BDL S. mit DPM-Set Die Metpoint BDL S. Der Taupunktsensor mit DPM-Set ist ein Hochleistungsgerät zur genauen Messung des Taupunkts von Druckluft. Dieser Sensor kann wertvolle Informationen über den Feuchtigkeitsgehalt der Druckluft liefern, der für die Aufrechterhaltung der Qualität und Leistung des Druckluftsystems von entscheidender Bedeutung ist. Neben der Taupunktmessung von Druckluft kann der Metpoint BDL P-Sensor mit DPM-Set auch zur Bestimmung des Ölgehalts in der Druckluft eingesetzt werden. Durch die Analyse des Feuchtigkeits- und Ölgehalts der Druckluft können Anwender wichtige Daten gewinnen, die zur Klassifizierung der Qualität der Druckluft gemäß ISO 8573-Standards verwendet werden können. ISO 8573 ist eine internationale Norm, die die Reinheitsklassen von Druckluft basierend auf dem Gehalt an vorhandenen Verunreinigungen, einschließlich Partikeln, Wasser und Öl, definiert. Durch die Verwendung des Taupunktsensors mit DPM-Set in Verbindung mit anderen Überwachungsgeräten können Benutzer die Qualität der Druckluft genau beurteilen und ihre Ölklassenklassifizierung nach ISO 8573 bestimmen. Insgesamt liefert der Metpoint BDL P Taupunktsensor mit DPM-Set wertvolle Informationen über den Feuchtigkeits- und Ölgehalt der Druckluft und ermöglicht es Benutzern, hochwertige Druckluftsysteme aufrechtzuerhalten, die den ISO 8573-Standards für Reinheit und Leistung entsprechen.

Netto 3.059,00 € 3.640,21 €*
METPOINT®️ OCV compact Zubehör
METPOINT®️ OCV compact Zubehör - Öldampfmessgerät Zubehö Kugelhahn öl- und fettfrei mit Edelstahlrohr inkl. Schraubverbindungen 4014394 , Kugelhahn öl- und fettfrei 4042085 , METPOINT®️ OCV: Zubehör für horizontale Installation: Edelstahlrohr 6 x 1 mm ›› Länge max. 1000 mm Für 4014085: ›› incl. 2 Stück Anschlussfitting G 3/8" Außengewinde Für 4042085: ›› incl. 1 Stück Anschlussfitting G 3/8" Außengewinde ›› incl. 1 Stück Anschlussfitting G 1/8" Außengewinde

Netto 578,00 € 687,82 €*
BEKOMAT® 33U, BEKO Kondensatableiter
BEKO Kondensatableiter BEKOMAT® 33UKondensat aus Druckluftsystemen entfernen Bei den Modellen BEKOMAT 31U, BEKOMAT 32U und BEKOMAT 33U handelt es sich allesamt um Kondensatableiter, die für die Entfernung von Kondensat aus Druckluftsystemen konzipiert sind. Die Hauptunterschiede zwischen BEKOMAT 31U, BEKOMAT 32U und BEKOMAT 33U liegen in ihrer Kapazität, Ausstattung und Funktionalität.BEKOMAT 31U: - Der BEKOMAT 31u ist eine kompakte Kondensatableitereinheit, die für kleinere Druckluftsysteme geeignet ist. - Im Vergleich zum BEKOMAT 32u und BEKOMAT 33u ist die Kondensatabscheideleistung geringer. - Der BEKOMAT 31u ist für Anwendungen konzipiert, bei denen ein geringerer Kondensatdurchfluss zu erwarten ist. BEKOMAT 32U: - Der BEKOMAT 32U ist ein Kondensatableiter der Mittelklasse mit einer höheren Kapazität als der BEKOMAT 31u. - Es eignet sich für mittelgroße Druckluftsysteme mit mäßiger Kondensatbildung. - Der BEKOMAT 32U bietet im Vergleich zum BEKOMAT 31U erweiterte Funktionen, wie beispielsweise einstellbare Entladeintervalle und Entleerungszeiten. BEKOMAT 33U: - Der BEKOMAT 33U ist eine Kondensatableitereinheit mit hoher Kapazität, die für größere Druckluftsysteme mit hoher Kondensatbildung entwickelt wurde. - Es verfügt über die höchste Kondensatentfernungskapazität unter den drei Modellen. - Der BEKOMAT 33U bietet erweiterte Funktionen und Anpassungsmöglichkeiten, um den spezifischen Anforderungen von Großanwendungen gerecht zu werden.  Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sich BEKOMAT 31U, BEKOMAT 32U und BEKOMAT 33U hinsichtlich Kapazität, Ausstattung und Eignung für verschiedene Druckluftsystemgrößen unterscheiden. Benutzer können basierend auf Kondensaterzeugung, Systemgröße und gewünschter Funktionalität das Modell auswählen, das am besten zu den Anforderungen ihres Systems passt.  Können wir in manchen Fällen BEKOMAT 33U anstelle von BEKOMAT 31U oder BEKOMAT 32U verwenden und umgekehrt? Ja, in manchen Fällen können Sie BEKOMAT 33U anstelle von BEKOMAT 31u oder BEKOMAT 32U und umgekehrt verwenden, aber es ist zu beachten, dass diese Ersetzungen von den folgenden Faktoren abhängen können:Ablaufkapazität: BEKOMAT 33U hat eine höhere Ablaufkapazität im Vergleich zu BEKOMAT 31U und BEKOMAT 32U. Wenn Ihr Druckluftsystem daher eine große Menge Kondensat produziert, ist der Einsatz von BEKOMAT 33U möglicherweise besser geeignet. Systemgröße: Die Auswahl des geeigneten Modells sollte sich an der Größe Ihres Druckluftsystems orientieren. Wenn Ihr System klein ist, kann BEKOMAT 31U ausreichend sein. Wenn die Anlage jedoch größer ist, könnte BEKOMAT 33U die beste Option sein. Funktionen und Einstellungen: BEKOMAT 31U, BEKOMAT 32U und BEKOMAT 33U verfügen über unterschiedliche Funktionen und Einstellungen. Wenn Sie bestimmte Funktionen benötigen, stellen Sie daher sicher, dass das gewählte Modell diese Funktionen bietet. Im Allgemeinen können Sie bei Bedarf BEKOMAT 33U anstelle von BEKOMAT 31U oder BEKOMAT 32U und umgekehrt verwenden. Beachten Sie jedoch die genannten Faktoren, um eine ordnungsgemäße Kompatibilität und optimale Leistung sicherzustellen.

Ab Netto 359,55 € 427,86 €*
BEKOMAT® 12, 12CO, 12CO PN 63, BEKO Kondensatableiter
BEKO Kondensatableiter BEKOMAT® 12 , 12CO, 12CO PN 63Kosten sparen mit Prinzip: BEKOMAT® Standardgeräte Das BEKOMAT® Programm bietet mit den Standardgeräten 12, 13, 14, und BEKOMAT® 16 für fast jeden Einsatzfall nicht nur die richtige, sondern auch die energiebewusste Lösung. Der integrierte kapazitive Sensor für die mengenangepasste Kondensatableitung spart Ressourcen und steigert die Effizienz – das ist das BEKOMAT Prinzip. Der BEKOMAT 12 ist ein Standard-Kondensatableiter, der für ein breites Anwendungsspektrum in Druckluftsystemen konzipiert ist. Es ist bekannt für seinen energieeffizienten Betrieb und seine zuverlässige Leistung bei der Entfernung von Kondensat aus Druckluftsystemen, um saubere und trockene Luft für verschiedene Industrieprozesse sicherzustellen. Hier sind einige wichtige Spezifikationen und Merkmale des BEKOMAT 12:Energieeffizienz: Der BEKOMAT 12 ist mit einem integrierten kapazitiven Sensor zur mengengesteuerten Kondensatableitung ausgestattet, der hilft, Energie zu sparen, indem er sicherstellt, dass nur die erforderliche Kondensatmenge abgeführt wird. Diese Funktion steigert die Effizienz und reduziert den Energieverbrauch im Vergleich zu herkömmlichen Entwässerungssystemen.  Robuste Konstruktion: Der BEKOMAT 12 ist aus hochwertigen Materialien und Komponenten gefertigt, um rauen Betriebsbedingungen in Industrieumgebungen standzuhalten. Seine langlebige Konstruktion gewährleistet langfristige Zuverlässigkeit und Leistung in anspruchsvollen Anwendungen.  Einfache Installation und Wartung: Der BEKOMAT 12 ist für eine einfache Installation und Wartung konzipiert, sodass Benutzer das Gerät bequem und mit minimalem Aufwand einrichten und bedienen können. Routinemäßige Wartungsarbeiten wie das Ablassen von Kondensat und das Reinigen des Geräts können schnell und einfach durchgeführt werden.  Breites Anwendungsspektrum: Der BEKOMAT 12 eignet sich für eine Vielzahl von Anwendungen in Branchen wie der Automobil-, Lebensmittel- und Getränkeindustrie, der Pharmaindustrie, der Fertigung und mehr. Es kann Kondensat effektiv aus Druckluftsystemen entfernen, um die Luftqualität aufrechtzuerhalten und Schäden an nachgeschalteten Geräten zu verhindern. Insgesamt ist der BEKOMAT 12 ein zuverlässiges und energieeffizientes Kondensatableitergerät, das überragende Leistung und Effizienz für ein breites Spektrum industrieller Anwendungen bietet. Seine fortschrittlichen Funktionen und seine robuste Konstruktion machen es zur idealen Wahl für die Gewährleistung der Qualität und Zuverlässigkeit von Druckluftsystemen in verschiedenen Branchen.

Netto 330,00 € 392,70 €*
Spitze
BEKOMAT® 13, 13CO, 13 CO PN 50, BEKO Kondensatableiter
BEKO Kondensatableiter BEKOMAT® 13, 13CO, 13 CO PN 50 Wie können Sie Kondensatschäden an Ihrem Druckluftsystem verhindern und gleichzeitig Energie sparen und sich an die Kondensatmenge anpassen, ohne Druckluft zu verlieren? Dies ist die nachgewiesene Stärke eines Bekomaten, aber genau wie funktioniert er? Angepasst an die Kondensatmenge und ohne Druckluftverlust Kondensat fließt über die Zuleitung ein, während der Luftdruck aus dem Entlüftungsrohr die Membran über einem kapazitiven Sensor ständig überwacht das Kondensat. Wenn das Kondensat einen voreingestellten Wert erreicht, leitet die Steuereinheit sofort das Ablassen des Kondensats ein. Wenn das Kondensat in der Membran aufgrund des Systemdrucks geschlossen bleibt, sorgt die größere Oberseite für die erforderliche Schließkraft am Ventilsitz und dichtet ihn fest ab, wenn der Bekomat voll ist. Das Magnetventil wird aktiviert und der Raum über der Membran wird entlüftet. Gleichzeitig steigt der Druck auf der Unterseite an, so dass das Kondensat in die Auslassleitung fließen kann. Im tatsächlichen Betrieb schaltet das Magnetventil so schnell, dass keine wertvolle Druckluft entweicht. Der Bekomat® leitet das Kondensat in den stromabwärts montierten Owamat-Öl-Wasser-Abscheider ab, der an die Kondensatmenge angepasst ist und keinen Druckluftverlust aufweist. Kosten sparen mit Prinzip: BEKOMAT® Standardgeräte In der Standardausführung sorgt besonders korrosionsbeständiges Aluminium für die Zuverlässigkeit und Robustheit des BEKOMAT. Eine silberne Lackierung schützt seine Außenseite. Für ölfreie oder aggressive Kondensate sind die BEKOMAT CO-Modelle prädestiniert. Ihr Gehäuse ist zusätzlich komplett glasperlengestrahlt und durch eine hochwertige Hartcoatierung geschützt. Maßnahmen: • Maximalen Betriebsdruck (siehe Typenschild) nicht überschreiten! • Führen Sie Servicemaßnahmen nur bei drucklosem System durch. • Verwenden Sie nur druckfestes Installationsmaterial. • Die Zuleitung muss fest verrohrt sein. Druckleitung: kurzer, fest montierter Druckschlauch auf druckfestem Rohr. • Stellen Sie sicher, dass Personen oder Gegenstände nicht von Kondensat oder austretender Druckluft getroffen werden können.

Netto 470,00 € 559,30 €*
ölfreier Konverter PUREBERG® Z 018 CC
Ölfrei Katalytischer Konverter PUREBERG® CC 018 Höchste Prozesssicherheit Sie möchten in Ihrer Produktion keine Kompromisse hinsichtlich der Druckluftqualität eingehen? Sie wollen jederzeit sicher sein, dass die Druckluft der ISO-Klasse 1 oder besser entspricht, also weder Öl noch Keime enthält? Dann ist der TÜV-zertifizierte Katalysator eine interessante Lösung.

Netto 5.040,00 € 5.997,60 €*
BEKOMAT® 14, 14CO, 14CO PN25, BEKO Kondensatableiter
BEKO Kondensatableiter BEKOMAT® 14, 14CO, 14CO PN25 Kosten sparen mit Prinzip: BEKOMAT® Standardgeräte Das BEKOMAT Programm bietet mit den Standardgeräten 12, 13, 14, und BEKOMAT 16 für fast jeden Einsatzfall nicht nur die richtige, sondern auch die energiebewusste Lösung. Der integrierte kapazitive Sensor für die mengenangepasste Kondensatableitung spart Ressourcen und steigert die Effizienz – das ist das BEKOMAT Prinzip. Unnötige Kosten und Schäden bei der Drucklufterzeugung lassen sich nur mit mengenangepasster Kondensatableitung effizient vermeiden. BEKOMAT-Kondensatableiter arbeiten deshalb mit einem kapazitiven Sensor. Die intelligente Elektronik verhindert Druckluftverluste und minimiert den Energieaufwand. Aus diesem Grund amortisiert sich die elektronische geregelte Kondensatableitung im Vergleich zu Geräten mit zeitgesteuerten Ablassventilen oft schon innerhalb eines halben Jahres.  Bestimmungsgemäße Verwendung • Der BEKOMAT® ist ein elektronisch-niveaugeregelter Kondensatableiter für Druckluftanlagen. • Der Einsatz erfolgt innerhalb der zulässigen Betriebsparameter (siehe Technische Daten). • Der BEKOMAT® kann Kondensat unter Betriebsdruck nahezu ohne Druckluftverlust aus den Anlagenteilen ableiten. • Der BEKOMAT® benötigt zur Funktion eine Betriebsspannung und einen Betriebsdruck (siehe Technische Daten). • Bei einem Einsatz in Anlagen mit erhöhten Anforderungen an die Druckluftqualität (Lebensmittelindustrie, Medizintechnik, Laborausrüstungen, spezielle Prozesse usw.), muss der Betreiber über Maßnahmen zur Überwachung der Druckluftqualität entscheiden. Diese beeinflussen die Sicherheit der nachfolgenden Prozesse und können Schäden an Menschen und Anlagen vermeiden. • Es ist Aufgabe des Betreibers, die genannten Bedingungen während der gesamten Betriebsdauer zu gewährleisten. • Für den Einsatz in CO2 -Anlagen muss ein BEKOMAT mit der Spezifikation CO (BEKOMAT® ... CO) verwendet werden. • Der BEKOMAT® und die Kondensatzuleitung sind vor Frost zu schützen, da sonst die Funktion nicht gewährleistet ist. BEKO TECHNOLOGIES GMBH bietet auch hierfür geeignete Produkte an.

Netto 623,90 € 742,44 €*
ölfreier Konverter PUREBERG® Z 060 CC
Ölfrei Katalytischer Konverter PUREBERG® CC 060 ISO 8573-1 Klasse 1 oder besser In hochsensiblen Anwendungen stößt die konventionelle Druckluftaufbereitung bei besonders hohen Anforderungen an den Restölgehalt der Druckluft an technische und wirtschaftliche Grenzen. Der Katalysator setzt hier neue Maßstäbe, indem er Kohlenwasserstoffe durch Totaloxidation am Katalysator vollständig in Kohlendioxid und Wasser umwandelt. Der Prozess erzeugt so konstant ölfreie Druckluft mit einem maximalen Restölgehalt von kaum messbaren 0,003 Milligramm pro Kubikmeter. Mit dieser Leistung übertreffen die BERG® Oil-free Converter-Einheiten den in Klasse 1 geforderten Restölgehalt von 0,01 mg/m³. Also eine Qualität, die in besonders anspruchsvollen Produktionsprozessen, z. B. in der Lebensmittel-, Pharma-, Automobil- und Elektronikindustrie, gefordert wird. Die BERG Oil-free Converter-Einheit wird als Stand-alone-Lösung hinter den Kompressoren oder am Verbrauchsort installiert.

Netto 10.430,00 € 12.411,70 €*
BEKOMAT® 16 CO, BEKO Kondensatableiter
Kondensatableitung ohne Druckluftverlust Wird ein Schwimmerableiter undicht, entstehen hohe Kosten infolge von Leckagen. Auch zeitgesteuerte Magnetventile verursachen Druckluftverluste. Während der Ventilöffnung entweicht teuer erzeugte Druckluft ungenutzt in die Umgebung. Im Gegensatz dazu garantiert ein Kondensatableiter mit elektronischer Niveauregulierung ein Ableiten ohne Druckluft-, also Energieverlust. Das spart nicht nur Energie und Kosten, sondern auch CO2-Emissionen. Dies ist eine fantastische Kondensatableitung ohne Druckluftverlust. Weitere Sicherheitshinweise: • Bei Installation und Betrieb sind ebenfalls die geltenden nationalen Bestimmungen und Sicherheitsvorschriften einzuhalten. • Den BEKOMAT® 16 CO nicht in explosionsgefährdeten Bereichen einsetzen. • Bei den Zulaufverschraubungen sind übermäßige Anzugskräfte zu vermeiden. Das gilt insbesondere für konische Verschraubungen. • Der BEKOMAT® 16 CO ist nur bei anliegender Spannung funktionstüchtig. • Test-Taster nicht zur Dauerentwässerung nutzen. • Nur Original-Ersatzteile verwenden. Nur so ist eine einwandfreie Funktion sichergestellt.   Funktion von BEKOMAT® 16 CO Das Kondensat strömt über die Zulaufleitung (1) in den BEKOMAT® und sammelt sich im Gehäuse (2). Ein kapazitiv arbeitender Sensor (3) erfasst permanent den Füllstand und gibt ein Signal an die elektronische Steuerung sobald sich der Behälter gefüllt hat. Das Vorsteuerventil (4) wird betätigt und die Membrane (5) öffnet zur Kondensatausschleusung die Ablaufleitung (6). Ist der BEKOMAT® geleert, wird die Ablaufleitung rechtzeitig wieder dicht verschlossen, bevor unnötige Druckluftverluste entstehen können. 1- Betriebsbereitschaft Spannung liegt an 2- Ableitvorgang Ablaufleitung ist geöffnet 3- Störung Alarmmodus ist aktiviert 4- Test manuelle Entwässerung / Alarm   Stellt der Mikrocontroller eine Betriebsstörung fest, wird der Alarmmodus ausgelöst. Die Schaltfolge des Ventils (siehe Bild) dauert so lange an, bis die Ursache der Störung behoben ist (selbsttätig oder durch Wartung). Die rote LED blinkt während der Alarmfunktion. Mögliche Störungsursachern sind z.B.: • Fehler in der Installation • Unterschreiten des Minimaldruckes • zu hoher Kondensatanfall (Überlast) • verstopfte / gesperrte Ablaufleitung • extreme Schmutzpartikelmenge • eingefrorene Rohrleitungen Ist die Störung nicht innerhalb der ersten Minute behoben, wird eine Störmeldung ausgelöst (siehe Bild), die als potenzialfreies Signal über das Alarmrelais abgegriffen werden kann.

Netto 1.627,00 € 1.936,13 €*
BEKOMAT® 3 CO EX BEKO Kondensatableiter
BEKO Kondensatableiter BEKOMAT® 3 CO EX Eigensicherheit Der BEKOMAT Ex erfüllt die Anforderungen der Zündschutzart „Eigensicherheit“. Dies bedeutet, dass die von der gesamten Elektronik erzeugte Energie zu keinem Zeitpunkt in der Lage ist, Gase und Dämpfe der Explosionsgruppe II 2G EEx ib IIB T4 zu entzünden. Über das Kondensat können jedoch unter Umständen explosive Gase oder Dämpfe aus dem BEKOMAT Ex austreten. Der Betreiber einer Anlage in einem explosionsgefährdeten Bereich hat sicherzustellen, dass die Anlage so installiert ist, dass es nicht zur Entzündung einer explosionsfähigen Atmosphäre kommen kann. Die Sonderlösungen im Überblick: BEKOMAT® 03 / 06 LA / LALP / LP: Kondensatableiter in CO oder Edelstahl mit/ohne Leerlauflastventil speziell für Hochdruck-, Mehrstufen- und Turbokompressoren, auch für Niederdrücke. BEKOMAT® 03 / 06, CO oder Edelstahl – ATEX: Kondensatableiter auch für explosionsgefährdete Umgebungen BEKOMAT® 03 / 06 VACU: Kondensatableiter speziell für Anwendungen in Vakuumsystemen

Netto 1.599,00 € 1.902,81 €*
BEKOMAT® 6 CO EX BEKO Kondensatableiter
BEKO Kondensatableiter BEKOMAT® 6 CO EX Kondensatableitung ohne Druckluftverlust Wird ein Schwimmerableiter undicht, entstehen hohe Kosten infolge von Leckagen. Auch zeitgesteuerte Magnetventile verursachen Druckluftverluste. Während der Ventilöffnung entweicht teuer erzeugte Druckluft ungenutzt in die Umgebung. Im Gegensatz dazu garantiert ein Kondensatableiter mit elektronischer Niveauregulierung ein Ableiten ohne Druckluft-, also Energieverlust. Das spart nicht nur Energie und Kosten, sondern auch CO2-Emissionen. Dies ist eine fantastische Kondensatableitung ohne Druckluftverlust. Funktion von BEKOMAT® 6 CO EX Leerer Zustand: kondensat tropft durch die Eintrittsöffnung 1- und sammelt sich im Behälter 2- Das membranventil 5- ist geschlossen, da über die Vorsteuerleitung 3- und das Magnetventil 4- ein Druckausgleich über der Ventilmembrane. 5- erfolgt. Die gröβere Fläche oberhalb der membrane bewirkt eine hohe schlieβkraft. Der Ventilsitz bleibt leckagefrei verschlossen. Gefüllter Zustand: Hat sich der Behälter 2- mit Kondensat gefüllt, so dass der kapazitive Niveausensor 6- am Maximumpunkt Signal meldet, wird das Magnetventil umgeschaltet und der Bereich oberhalb der Ventilmembrane entlüftet. Die Ventilmembrane hebt sich vom Ventilsitz 7- ab, der Überdruck im Gehäuse drückt das Kondensat in die Auslaufleitung 8- Das Ventil wird leckagefrei verschlossen, bevor es zum Druckluft-Austritt kommt. Ist der Kondensatabfluss gestört (verstopfte Ablaufleitung, defekte Membrane), wird nach 60 Sekunden der Alarmmodus ausgelöst. Die Leuchtdiode blinkt, eine Störmeldung kann als potenzialfreies Signal über das Alarmrelais abgegriffen werden. Bei Ex-Geräten ist das über einen eingebauten Optokoppler und einen Schaltverstärker möglich. In diesem Zustand wird das Magnetventil alle 4 Minuten für 7,5 Sekunden geöffnet. Ein im drucklosen Zustand gefüllter BEKOMAT® wird dadurch unter Druck selbstständig wieder alarmfrei. Das abgeleitete Kondensat gekangt jetzt zur Aufbereitung in den Öl-Wasser-Trenner ÖWAMAT® für disperse Kondensate. Bei stabilen Emulsionen empfehlen wir die Spaltanlage BEKOSPLIT® zur nahezu abfallfreien Aufbereitung. Beide Systeme bieten eine gesetzeskonforme Verfahrenstechnik zur Behandlung Ihrer Druckluft-Kondensate.

Netto 2.105,00 € 2.504,95 €*
BEKOMAT® 8, BEKO Kondensatableiter
BEKO Kondensatableiter BEKOMAT® 8 Für den Einsatz in Großverdichtern Das komplette Gehäuse dieser BEKOMAT®-Kondensatableiter ist aus Edelstahlguss gefertigt und somit für den Einsatz in aggressiven Atmosphären sowie für die Ableitung von Kondensaten aus speziellen Gasverdichtungen konzipiert. Sie werden hauptsächlich in Ölanlagen, Raffinerien und der petrochemischen Industrie eingesetzt. Dabei handelt es sich um die größten elektronisch niveaugesteuerten Kondensatableiter auf dem Markt, die speziell für diese Anforderungen entwickelt und gebaut wurden.   BEKOMAT® 08 / 09: Kondensatableiter für Großkompressoren insbesondere in Raffinerien, Petrochemie, chemischer Industrie und Erdölanlagen.Kein Druckluftverlust beim EntleerenNiedrige Betriebskosten Hervorragende Zuverlässigkeit Langlebig und unempfindlich gegen Schmutz Große Ventildurchmesser verhindern die Bildung von Emulsionen Keine empfindlichen mechanischen Komponenten Einfach und praktisch zu installieren WartungsfreiVielfältige Anschlussmöglichkeiten Vollautomatische Bedienung und Überwachung Anbindung an moderne Anlagenüberwachung Automatischer Start des Selbstreinigungsprozesses basierend auf Schmutzbildung

Netto 9.272,00 € 11.033,68 €*
ÖWAMAT® 10 , 2.4m3/min öl wasser trenner
öl wasser trenner ÖWAMAT® 10 - QWIK-PURE CS100 , 2.4m3/min Die saubere Lösung für Ihr Budget und die Umwelt: Kondensataufbereitung mit öl wasser trenner ÖWAMAT® Der professionelle, verantwortungsvolle und sichere Umgang mit dem abgeleiteten Kondensat wird vom Gesetzgeber gefordert. Das unterstützen BEKO – mit unserer Nachhaltigkeitsphilosophie und einem umfangreichen Programm an Kondensataufbereitern. Unsere öl wasser trenner ÖWAMAT ® Öl Wasser Trenner Reaktionstrennanlagen vereinen Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit, wenn es um die Entsorgung dispergierter und emulgierter Kondensate geht. Denn sie ermöglichen die umweltschonende, kostengünstige und rechtskonforme  Kondensataufbereitung direkt vor Ort. Funktion des ÖWAMAT® Der ÖWAMAT ist ein seit Jahrzehnten bewährtes Öl-Wasser-Trennsystem für dispergierte Kondensate.Unsere ÖWAMAT Öl-Wasser-Trennsysteme gibt es anlagengerecht in sechs Größen mit oder ohne Vorabscheidung und vereinen Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit.     Wartung von ÖWAMAT® Abwasser-Kontrolle wöchentlich – Testglas am Probeentnahmeventil füllen – Trübung mit Referenz vergleichen Wenn Probe klarer als Referenz – Filter o.k. (Fig. 1) Wenn Probe trüber als Referenz – Filterwechsel vornehmen! (Fig. 2) Niemals Fremdflüssigkeit in Druckentlastungskammer gießen! Filterwirkung des ÖWAMAT® kann beeinträchtigt werden!  Vor jeder Wartung– Zulauf absperren (1) Ggf. Kompressor ausschalten Wartung– Schläuche und Schlauchanschlüsse regelmäßig kontrollieren (2)

Netto 303,42 € 361,07 €*
ÖWAMAT® 11 , 4.9m3/min  öl wasser trenner
öl wasser trenner ÖWAMAT® 11 - QWIK-PURE CS200 , 4.9m3/min Kondensate sicher und effizient trennen: ÖWAMAT®  Die wirtschaftliche Lösung für umweltgerechte Kondensataufbereitung ist die dezentrale Öl-Wasser-Trennung direkt am Entstehungsort. Der ÖWAMAT® ist ein seit Jahrzehnten bewährtes Öl-Wasser-Trennsystem für dispergierte Kondensate. Er verfügt über eine bauaufsichtliche Zulassung für die Versionen mit und ohne Freiölabscheidung, für synthetische und mineralische Öle sowie für die Aufbereitung von Kondensat aus Kolben- und Schraubenkompressoren, und benötigt somit keine wasserrechtliche Genehmigung. Mit ÖWAMAT aufbereitetes Kondensat kann als gereinigtes Wasser direkt in die Kanalisation eingeleitet werden. Funktion des Öl-Wasser-Abscheiders ÖWAMAT® 10,11 Das ölhaltige Kondensat kann dem ÖWAMAT® unter Druck zugeführt werden (1). Der Überdruck wird in der Druckentlastungskammer(2) abgebaut. Das Kondensat fließt ohne Verwirbelungberuhigt in die darunterliegende Filterstufe und durchströmt den zweistufigen OEKOSORB®-Austauschfilter. Dieser OEKOSORB®-Austauschfilter (3) besteht aus einem Vorfilter und einem Hauptfilter zur Bindung vorhandener Restölbestandteile. Durch den Wasserablauf (6) fließt das Wasser aus dem ÖWAMAT® und kann direkt der Kanalisation zugeführt werden. Am Probeentnahmeventil (5) kann jederzeit die Abwasserqualität überprüft werden. 1 Kondensatzulauf 2 Druckentlastungskammer 3 Vorfilter und Hauptfilter 4 Steigkanal 5 Probeentnahmeventil 6 Wasserablauf  

Netto 510,90 € 607,97 €*
QWIK-PURE® 10, öl wasser trenner
QWIK-PURE ® völlig neue Möglichkeiten. Klassische Öl-Wasser-Trenner nach dem Prinzip der Schwerkrafttrennung sind verfahrenstechnisch kaum noch zu verbessern. Also haben wir als Kondensattechnik-Experten mit jahrzehntelanger Erfahrung unser besonderes Augenmerk auf die Menschen gelegt, die mit dem Produkt arbeiten. Was ist ihnen wichtig, was treibt sie an und wie können wir ihnen ein Höchstmaß an Entscheidungssicherheit sowie an Flexibilität geben und dabei die Anforderungen der modernen Industrie integrieren? Als Ergebnis präsentieren wir mit dem QWIK-PURE® den ersten aktiven Öl-Wasser-Trenner, mit dem wir die Kondensataufbereitung grundlegend neu definiert haben und sie weltweit verändern werden. Qwik-Pure ist eine echte Innovation unter den Öl-Wasser-Trennern. Das hochwirksame Öl-Wasser-Trennverfahren wurde mit neuer Technologie und innovativen Konzepten perfektioniert.

Netto 1.223,10 € 1.455,49 €*
QWIK-PURE® 15, öl wasser trenner
QWIK-PURE ® Ergonomische Bedienung schützt die Bedienenden Die aufgenommenen Öle werden zuverlässig in den hermetisch verschlossenen Kartuschen gebunden. Dadurch werden die Bedienenden zuverlässig vor Kontamination geschützt und die Grenzwerte beim eingeleiteten Abwasser eingehalten – unabhängig von dem Kompressor-Typ und den verwendeten Ölen. Alle Versionen verwenden die gleiche Kartusche mit transparentem Betrieb. Der Qwik-Pure-Systemstatus wird jederzeit angezeigt und ist auf dem Bedienfeld gut sichtbar. Ein grüner LED-Balken zeigt die verbleibende Kapazität von 100 % bis Null an. Wenn ein Kartuschenwechsel erforderlich ist, wechselt die Anzeige von Grün auf Rot und der geführte Wechselvorgang kann manuell gestartet werden. Daher wird Restkondensat mit mehreren kleinen Luftstößen automatisch aus dem Rohrsystem der Kartusche gedrückt. Integrierte Bodenventile verhindern, dass Kondensat aus der Kartusche austritt. Die fest verschlossene Kartusche lässt sich bei einem maximalen Gesamtgewicht von 25 kg einfach entnehmen und austauschen. Die gesättigte Kartusche ist einfach und bequem zu transportieren.

Netto 1.824,30 € 2.170,92 €*
QWIK-PURE® 30, öl wasser trenner
QWIK-PURE ® Einzigartige Prozess-, Funktions- und Zukunftssicherheit Durch die innovative Arbeitsweise wird ein Höchstmaß an Prozess- und Funktionssicherheit erreicht. Die integrierte Steuerung zeigt permanent die noch vorhandene Restkapazität an und sorgt so für Transparenz und Planbarkeit. Sie führt auch durch den schnellen und einfachen Kartuschenwechsel und hilft mit einem lokalen WLAN-Netz bei Serviceaufgaben. Und sollte mal der Strom ausfallen, sorgt die Fail-Safe Funktion für sicheren Weiterbetrieb. In diesem Fall verhält sich der QWIK-PURE® wie ein konventioneller Schwerkraft-Trenner. Qwik-Pure steht für optimale Betriebssicherheit bei herkömmlichen Öl-Wasser-Trennern. Dafür sorgen das einzigartige und intelligente Funktionsprinzip und die zuverlässige Überwachung durch die Geräteelektronik.

Netto 2.248,20 € 2.675,36 €*
QWIK-PURE® 60, öl wasser trenner
QWIK-PURE ® Äußerst flexibel und zukunftssicher Die integrierte Modbus-Schnittstelle ermöglicht das Einbinden in übergeordnete Überwachungen und Steuerungen und gibt durch ihre IIOT Fähigkeit zusätzliche Zukunftssicherheit. Durch ein modulares Konzept kann die Anzahl der Kartuschen flexibel an die individuellen Anforderungen angepasst werden, mit bis zu 6 Kartuschen pro System. Dies gewährleistet eine optimale Kondensataufbereitung für alle Anwendungen mit einer schnellen Wechselzeit von unter 10 Minuten, unterstützt durch den optimierten geführten Serviceablauf für einen sauberen Kartuschenwechsel.

Netto 2.812,50 € 3.346,88 €*
QWIK-PURE® 90, öl wasser trenner
öl wasser trenner, QWIK-PURE® wächst einfach mit Jedes QWIK-PURE® Modell lässt sich je nach aktuellem Bedarf einfach erweitern oder verkleinern. Das schafft Entscheidungssicherheit und zusätzliche Sicherheit. Und weil in allen Modellen exakt die gleiche Kartusche verwendet wird, werden Beschaffung und Lagerhaltung noch einfacher. Qwik-Pure stellt ein radikales Umdenken in der Öl-Wasser-Trennung dar und bietet sichere, kompatible, zertifizierte, ergonomische, schnelle, modulare, saubere und universelle Funktionen. Es erfüllt alle Anforderungen an Hygiene, Effizienz, Sauberkeit, Sicherheit und Modularität und ist damit das Hauptmerkmal der neuen Qwik-Pure-Generation.

Netto 4.117,00 € 4.899,23 €*
Ersatzteile für BEKOMAT® 20 und BEKOMAT® 20FM
Ersatzteile für BEKOMAT® 20 und BEKOMAT® 20FM Ersatzteile BEKOMAT® Detailinformationen Für BEKOMAT® 20 Preis (€) 20 FM Preis (€) Verschleißteilsatz 4003701 (XEKA20101) 59 4003701 (XEKA20101) 59 Membranen 3 Stk 2000496 (XEKA10106) 75 2000496 (XEKA10106) 75 Membranaufnahme 4003700 (XEKA20103) 43 4003700 (XEKA20103) 43 Haubenoberteil 4003703 (XEKA20010) 64 4003704 (XEKA20012) 66 Sensor Platine - - 4003705 (XEKA20201) 204 Platine Sensor Netzteil 230 VAC 4003706 (XEKA20114) 129 2001501 (XEKA21214) 80 Platine Sensor Netzteil 200 VAC 4004089 (XEKA20119) 129 4001278 (XEKA21219) 80 Platine Sensor Netzteil 115 VAC 4003707 (XEKA20115) 129 2001502 80 Platine Sensor Netzteil 100 VAC 4003708 130 4001276 (XEKA21218) 80 Platine Sensor Netzteil 24 VAC 4003709 129 2001504 (XEKA21216) 80 Platine Sensor Netzteil 24 VDC - - 2001915 (XEKA21217) 80

Ab Netto 43,00 € 51,17 €*
Ersatzteile für BEKOMAT® 21 und BEKOMAT® 21 PRO
Ersatzteile BEKOMAT® Detailinformationen Für BEKOMAT® 21 Preis (€) 21 PRO Preis (€) Verschleißteilsatz 2001365 (XEKA21101) 59 2001365 (XEKA21101) 59 Membranen 3 Stk 2000496 (XEKA10106) 75 2000496 (XEKA10106) 75 Membranaufnahme 2001367 (XEKA21103) 43 2001367 (XEKA21103) 43 Dichtungssatz 2001366 (XEKA21102) 30 2001366 (XEKA21102) 30 Haubenoberteil 2001913 (XEKA21010) 66 2001914 (XEKA21011) 66 Sensor Platine - - 2001494 (XEKA21203) (4047963) 137 Platine Sensor Netzteil 230 VAC 2001488 (XEKA21114) 130 2001495 (XEKA21204) 80 Platine Sensor Netzteil 200 VAC 4004090 130 4001277 (XEKA21209) 80 Platine Sensor Netzteil 115 VAC 2001489 130 2001496 80 Platine Sensor Netzteil 100 VAC 4001273 (XEKA21116) 130 4001275 (XEKA21208) 80 Platine Sensor Netzteil 24 VAC 2001490 (XEKA21117) 129 2001497 (XEKA21206) 80 Platine Sensor Netzteil 24 VDC - - 2001498 (XEKA21207) 80

Ab Netto 30,00 € 35,70 €*
Ersatzteile für BEKOMAT® 12, 12 CO, 12 CO PN 63, 12 CO NI, 12 KW
Ersatzteile BEKOMAT® Detailinformationen Für BEKOMAT® 12 Preis (€) 12 CO Preis (€) 12 CO PN 63 Preis (€) 12 CO NI Preis (€) 12 KW Preis (€) Verschleißteilsatz 2000049 (XEKA12101) 82 2000049 (XEKA12101) 82 2000748 (XEKA12301) 93 - - - - Membranen 3 Stk 4003555 (XEKA00027) (4045068) 109 4003555 (XEKA00027) (4045068) 109 2000437 149 - - - - Membranaufnahme 2800829 (XEKA11011) 43 2800829 (XEKA11011) 43 - - - - - - Ventil 4027846 103 4027847 121 4027848 482 - - - - Ventilanbauteile 2000052 (XEKA12102) 38 2000053 (XEKA12202) 41 2000054 (XEKA12302) 393 - - - - Dichtungssatz 2000058 (XEKA12104) 26 2000058 (XEKA12104) 26 2000749 (XEKA12304) 28 2000058 (XEKA12104) 26 2000058 (XEKA12104) 26 Gehäuse 2000060 (XEKA12105) 83 2000061 (XEKA12205) 132 2000234 (XEKA12305) 134 - - 2000192 (XEKA12106) 115 Haubenoberteil 2000066 (XEKA12005) 82 2000066 (XEKA12005) 82 2000066 (XEKA12005) 82 2000066 (XEKA12005) 82 2000194 (XEKA12007) 85 Sensor Platine 2000062 (XEKA12001) (4047971) 211 2000062 (XEKA12001) (4047971) 211 2000062 (XEKA12001) (4047971) 211 - - 2000193 (XEKA12006) (4047977) 211 Platine Sensor Netzteil 230 VAC 2000063 (XEKA12002) 103 2000063 (XEKA12002) 103 2000063 (XEKA12002) 103 2000063 (XEKA12002) 103 2000063 (XEKA12002) 103 Platine Sensor Netzteil 200 VAC 2000349 (XEKA12008) 103 2000349 (XEKA12008) 103 2000349 (XEKA12008) 103 2000349 (XEKA12008) 103 2000349 (XEKA12008) 103 Platine Sensor Netzteil 115 VAC 2000064 (XEKA12003) 103 2000064 (XEKA12003) 103 2000064 (XEKA12003) 103 2000064 (XEKA12003) 103 2000064 (XEKA12003) 103 Platine Sensor Netzteil 100 VAC 2000611 (XEKA12010) 103 2000611 (XEKA12010) 103 2000611 (XEKA12010) 103 2000611 (XEKA12010) 103 2000611 (XEKA12010) 103 Platine Sensor Netzteil 24 VAC 2000065 (XEKA12004) 103 2000065 (XEKA12004) 103 2000065 (XEKA12004) 103 2000065 (XEKA12004) 103 2000065 (XEKA12004) 103 Platine Sensor Netzteil 24 VDC 2000756 (XEKA12012) 103 2000756 (XEKA12012) 103 2000756 (XEKA12012) 103 2000756 (XEKA12012) 103 2000756 (XEKA12012) 103

Ab Netto 26,00 € 30,94 €*
Ersatzteile für BEKOMAT® 13, 13 CO, 13 CO PN 25 | 40 | 50
Ersatzteile BEKOMAT® Detailinformationen Für BEKOMAT® 13 Preis (€) 13 CO Preis (€) 13 CO PN 25 | 40 | 50 Preis (€) Verschleißteilsatz 2000067 (XEKA13101) 85 2000067 (XEKA13101) 85 2000366 (XEKA13301) 102 Membranen 3 Stk 4002451 (XEKA00020) (4053197) 148 4002451 (XEKA00020) (4053197) 148 2000439 (XEKA00019) 160 Membranaufnahme 2001118 (XEKA13109) 43 2001118 (XEKA13109) 43 2000351 151 Ventil 4027849 131 4027850 149 4027851 547 Ventilanbauteile 2000071 (XEKA13102) 52 2000072 (XEKA13202) 55 2000371 (XEKA13302) 456 Dichtungssatz 2000073 (XEKA13104) 30 2000073 (XEKA13104) 30 2000367 (XEKA13304) 33 Gehäuse 2000075 (XEKA13105) 196 2000076 (XEKA13205) 367 2000368 (XEKA13305) 491 Gehäusedeckel 2000077 (XEKA13106) 91 2000078 (XEKA13206) 296 2000369 (XEKA13306) 343 Haubenoberteil 2000066 (XEKA12005) 82 2000066 (XEKA12005) 82 2000066 (XEKA12005) 82 Sensor Platine 2000079 (XEKA13001) (4047967) 211 2000079 (XEKA13001) (4047967) 211 2000079 (XEKA13001) (4047967) 211 Platine Sensor Netzteil 230 VAC 2000063 (XEKA12002) 103 2000063 (XEKA12002) 103 2000063 (XEKA12002) 103 Platine Sensor Netzteil 200 VAC 2000349 (XEKA12008) 103 2000349 (XEKA12008) 103 2000349 (XEKA12008) 103 Platine Sensor Netzteil 115 VAC 2000064 (XEKA12003) 103 2000064 (XEKA12003) 103 2000064 (XEKA12003) 103 Platine Sensor Netzteil 100 VAC 2000611 (XEKA12010) 103 2000611 (XEKA12010) 103 2000611 (XEKA12010) 103 Platine Sensor Netzteil 24 VAC 2000065 (XEKA12004) 103 2000065 (XEKA12004) 103 2000065 (XEKA12004) 103 Platine Sensor Netzteil 24 VDC 2000756 (XEKA12012) 103 2000756 (XEKA12012) 103 2000756 (XEKA12012) 103

Ab Netto 30,00 € 35,70 €*
Ersatzteile für BEKOMAT® 14, 14 CO, 14 CO PN 25
Ersatzteile BEKOMAT® Detailinformationen Für BEKOMAT® 14 Preis (€) 14 CO Preis (€) 14 CO PN 25 Preis (€) Verschleißteilsatz 2000731 (XEKA14101) 85 2000731 (XEKA14101) 85 2002556 (XEKA14301) 106 Membranen 3 Stk 4002451 (XEKA00020) (4053197) 148 4002451 (XEKA00020) (4053197) 148 2000439 (XEKA00019) 160 Membranaufnahme 2001118 (XEKA13109) 43 2001118 (XEKA13109) 43 2000351 151 Ventil 4027849 131 4027850 149 4027851 547 Ventilanbauteile 2000071 (XEKA13102) 52 2000072 (XEKA13202) 55 2000371 (XEKA13302) 456 Dichtungssatz 2000080 (XEKA14104) 30 2000080 (XEKA14104) 30 4000923 33 Gehäuse 2000082 (XEKA14105) 240 2000083 (XEKA14205) 446 2000083 (XEKA14205) 446 Gehäusedeckel 2000084 (XEKA14106) 146 2000085 (XEKA14206) 319 2000085 (XEKA14206) 319 Haubenoberteil 2000066 (XEKA12005) 82 2000066 (XEKA12005) 82 2000066 (XEKA12005) 82 Sensor Platine 2000086 (XEKA14001) (4047968) 217 2000086 (XEKA14001) (4047968) 217 2000086 (XEKA14001) (4047968) 217 Platine Sensor Netzteil 230 VAC 2000063 (XEKA12002) 103 2000063 (XEKA12002) 103 2000063 (XEKA12002) 103 Platine Sensor Netzteil 200 VAC 2000349 (XEKA12008) 103 2000349 (XEKA12008) 103 2000349 (XEKA12008) 103 Platine Sensor Netzteil 115 VAC 2000064 (XEKA12003) 103 2000064 (XEKA12003) 103 2000064 (XEKA12003) 103 Platine Sensor Netzteil 100 VAC 2000611 (XEKA12010) 103 2000611 (XEKA12010) 103 2000611 (XEKA12010) 103 Platine Sensor Netzteil 24 VAC 2000065 (XEKA12004) 103 2000065 (XEKA12004) 103 2000065 (XEKA12004) 103 Platine Sensor Netzteil 24 VDC 2000756 (XEKA12012) 103 2000756 (XEKA12012) 103 2000756 (XEKA12012) 103

Ab Netto 30,00 € 35,70 €*
Ersatzteile für BEKOMAT® 16 CO
Ersatzteile BEKOMAT® Detailinformationen Für BEKOMAT® 16 CO Preis (€) Verschleißteilsatz 2000087 (XEKA16201) 106 Membranen 3 Stk 4002451 (XEKA00020) (4053197) 148 Membranaufnahme - - Ventil 2000089 (XEKA16203) 175 Ventilanbauteile 2000088 (XEKA16202) 43 Dichtungssatz 2000090 (XEKA16204) 33 Gehäuse 2000092 (XEKA16206) 961 Gehäusedeckel 2000091 (XEKA16205) 394 Haubenoberteil 2000066 (XEKA12005) 82 Sensor Platine 2000093 (XEKA16001) (4047969) 217 Platine Sensor Netzteil 230 VAC 2000063 (XEKA12002) 103 Platine Sensor Netzteil 200 VAC 2000349 (XEKA12008) 103 Platine Sensor Netzteil 115 VAC 2000064 (XEKA12003) 103 Platine Sensor Netzteil 100 VAC 2000611 (XEKA12010) 103 Platine Sensor Netzteil 24 VAC 2000065 (XEKA12004) 103 Platine Sensor Netzteil 24 VDC 2000756 (XEKA12012) 103

Ab Netto 33,00 € 39,27 €*
Ersatzteile für BEKOMAT® 31U , 32U , 33U , 33U CO
Ersatzteile BEKOMAT® Detailinformationen Für BEKOMAT® 31U Preis (€) 32U Preis (€) 33U Preis (€) 33U CO Preis (€) Anschlussadapter 4010155 (XEKA31001) 44 4010155 (XEKA31001) 44 - - - - Dichtungssatz 4024386 18 4024392 18 4024397 18 4024397 18 Designschale 4010164 (XEKA31011) 20 4010167 (XEKA32011) 26 4010167 (XEKA32011) 26 4010167 (XEKA32011) 26 Service-Unit 4023607 (XEKA31101) 129 4023571 139 4023633 (XEKA33101) 180 4023635 (XEKA33103) 212

Ab Netto 18,00 € 21,42 €*
Ersatzteile für BEKOMAT® 3, 3 CO, 3 E, 3 E 25, 3 E 63
Ersatzteile BEKOMAT® Detailinformationen Für BEKOMAT® 3 Preis (€) 3 CO Preis (€) 3 E Preis (€) 3 E 25 Preis (€) 3 E 63 Preis (€) Verschleißteilsatz 2800656 (XEKA03001) 88 2800670 (XEKA03015) 88 2800702 (XEKA03047) 125 2800702 (XEKA03047) 125 2800702 (XEKA03047) 125 Membranen 3 Stk 4002451 (XEKA00020) (4053197) 148 4002451 (XEKA00020) (4053197) 148 4002451 (XEKA00020) (4053197) 148 2000439 160 2000439 160 Dichtungssatz 2800658 (XEKA03003) 26 2800671 (XEKA03016) 26 2800689 (XEKA03034) 50 2800703 (XEKA03048) 50 2800703 (XEKA03048) 50 Haubenoberteil 2800661 (XEKA03006) 90 2800661 (XEKA03006) 90 2800690 (XEKA03035) 90 2800690 (XEKA03035) 90 2800690 (XEKA03035) 90 Vorsteuerventil 2800663 (XEKA03008) 91 2800717 (XEKA03062) 110 2800663 91 2800717 (XEKA03062) 110 2800717 (XEKA03062) 110 Steuerluftdeckel 2800665 (XEKA03010) 34 - - - - - - - - Ventil 2800664 (XEKA03009) 214 2800673 (XEKA03018) 335 2800693 (XEKA03038) 429 2800705 (XEKA03050) 446 2800718 (XEKA03063) 355 Gehäuseoberteil 2800667 (XEKA03012) 321 2800674 (XEKA03019) 423 2800696 (XEKA03041) 2452 2800696 (XEKA03041) 2452 2800719 (XEKA03064) 2469 Gehäuseunterteil 2800668 (XEKA03013) 139 2800675 (XEKA03020) 234 2800720 (XEKA03065) 1578 2800720 (XEKA03065) 1578 2800720 (XEKA03065) 1578 Sensorplatine 230 VAC 2800659 (XEKA03004) 341 2800659 (XEKA03004) 341 2800659 (XEKA03004) 341 2800659 (XEKA03004) 341 2800659 (XEKA03004) 341 Sensorplatine 100 VAC 2002200 (XEKA03190) 341 2002200 (XEKA03190) 341 2002200 (XEKA03190) 341 2002200 (XEKA03190) 341 2002200 (XEKA03190) 341 Sensorplatine 110 VAC 2800698 (XEKA03043) 341 2800698 (XEKA03043) 341 2800698 (XEKA03043) 341 2800698 (XEKA03043) 341 2800698 (XEKA03043) 341 Sensorplatine 24 VAC 2800699 (XEKA03044) 341 2800699 (XEKA03044) 341 2800699 (XEKA03044) 341 2800699 (XEKA03044) 341 2800699 (XEKA03044) 341 Sensorplatine 24 VDC - - - - - - - - - -

Ab Netto 26,00 € 30,94 €*
Ersatzteile für BEKOMAT® 6 CO, 6 E 25
Ersatzteile BEKOMAT® Detailinformationen Für BEKOMAT® 6 CO Preis (€) 6 E 25 Preis (€) Verschleißteilsatz 2800670 (XEKA03015) 88 2800702 (XEKA03047) 125 Membranen 3 Stk 4002451 (XEKA00020) (4053197) 148 2000439 160 Dichtungssatz 2800658 (XEKA03003) 26 2800703 (XEKA03048) 50 Haubenoberteil 2800661 (XEKA03006) 90 2800690 (XEKA03035) 90 Vorsteuerventil 2800663 (XEKA03008) 91 2800717 (XEKA03062) 110 Steuerluftdeckel 2800665 (XEKA03010) 34 - - Ventil 2800664 (XEKA03009) 214 2800705 (XEKA03050) 446 Gehäuseoberteil 2800789 (XEKA06001) 423 - - Gehäuseunterteil 2800790 (XEKA06002) 975 - - Sensorplatine 230 VAC 2800796 (XEKA06008) 341 2800796 (XEKA06008) 341 Sensorplatine 100 VAC - - - - Sensorplatine 110 VAC 2800804 (XEKA06016) 341 2800804 (XEKA06016) 341 Sensorplatine 24 VAC 4010781 (XEKA06017) 342 4010781 (XEKA06017) 342 Sensorplatine 24 VDC 2800806 (XEKA06018) 341 2800806 (XEKA06018) 341

Ab Netto 26,00 € 30,94 €*
Austauschfilter-Sets für ÖWAMAT ® 1-2-3-4-5-5R-6-8-20
Austauschfilter-Sets für ÖWAMAT ® 1-2-3-4-5-5R-6-8-20 OEKOSORB ®: Austauschfilter-Sets für ÖWAMAT ® 1-2-3-4-5-5R-6-8-20 Original-OEKOSORB® -Austauschfilter Für den Erhalt der Leistung, der Garantie und der bautechnischen, sowie wasserrechtlichen Zulassung Das OEKOSORB® Filterset Auch ein ÖWAMAT® muss irgendwann einmal gewartet werden. Hierfür bieten wir den passende Filtersatz an. Natürlich können Sie auch unsere Service-Techniker kontaktieren. Zusätzlich können wir eine Bewertung Ihrer gesamten Druckluftaufbereitung erstellen und gegebenenfalls bei der Optimierung helfen.

Ab Netto 101,00 € 120,19 €*
Austauschfilter-Sets für ÖWAMAT ® 10-11-12-14-15-16
Austauschfilter-Sets für ÖWAMAT ® 10-11-12-14-15-16 OEKOSORB ®: Austauschfilter-Sets für ÖWAMAT ® 10-11-12-14-15-16 Wir gewähren nicht nur die gesetzliche Garantie Mit dem ÖWAMAT® Öl-Wasser-Trenner haben Sie sich aus gutem Grund für ein ausgereiftes und dauerhaft leistungsfähiges Qualitätsprodukt entschieden, auf dessen Funktion BEKO TECHNOLOGIES eine 2-jährige Garantie gewährt. Für den störungfreien, effizienten Betrieb der Anlage ist die Verwendung von Originalkomponenten eine selbstverständliche Vorraussetzung. Fremde und gefälschte Bauteile führen verständlicherweise zum Erlöschen der Gesamtgarantie.

Ab Netto 105,00 € 124,95 €*
Ersatzkartusche QWIK-PURE®
Eine Kartusche passt für alle QWIK-PURE® Modelle Das erleichtert die Beschaffung, die Lagerhaltung und vermeidet Falschbestellungen. Ergonomisch gestaltet Bei der Entwicklung der Kartuschen haben wir primär an die Benutzenden gedacht: So wurde das Einlaufrohr als griffiger und stabiler Handgriff ausgearbeitet, damit man die Kartusche bequem transportieren und montieren kann. Durch die gesteuerte Entwässerung wiegt auch eine vollständig gesättigte Kartusche weniger als 25 kg.Sauberer Kartuschenwechsel Im Boden ist ein zuverlässig schließendes Ventil integriert, damit nach dem Wechsel der Kartusche nichts mehr auf den Boden tropft. Mitgelieferte Blindstopfen für die oberen Öffnungen sorgen dafür, dass auch dort keinerlei Flüssigkeiten austreten können. Konsequent hygienisch Durch die hermetisch geschlossene Bauform kommen weder Anwender noch Servicepersonen mit den aufgenommenen Substanzen im Inneren in Kontakt. Alles, was im Vor- und Hauptfilter gebunden wurde, verbleibt zuverlässig hier und kontaminiert weder die Menschen im Umfeld noch das abgeleitete aufbereitete Kondensat.

Netto 251,00 € 298,69 €*
Upgrade-Kits QWIK-PURE® 60 auf 90
QWIK-PURE ® 30 auf 60 bzw. 60 auf 90 Diese Ergänzungseinheit wird einfach seitlich angesteckt. In der Steuerung wird noch die erweiterte Kapazität eingegeben und schon steht die zusätzliche Leistung zur Verfügung. Neben der Bodenplatte sind in diesem Paket 4 bzw. 6 neue Kartuschen enthalten. Angebaut beträgt damit die neue Leistungsfähigkeit 60 m³/min bzw. 90 m³/min.

Netto 1.986,00 € 2.363,34 €*
BEKO Technologies GmbH bietet fortschrittliche Mess- und Luftaufbereitungslösungen wie:
  • BEKOMAT Kondensatableiter
  • verschiedene Arten von Mess- und Durchflussmessern zur Messung und Überwachung von Druckluftsystemen 
  • Owamat und Qwik pur

dass diese Instrumente verschiedenen Branchen zahlreiche Vorteile bieten.
Ihre Präzisionsinstrumente gewährleisten die genaue Messung verschiedener Parameter, die für industrielle Prozesse wichtig sind, wie z. B. Durchflussrate, Druck und Feuchtigkeit. Die Messlösungen von BEKO helfen Branchen dabei, Abläufe zu verbessern, Ausfallzeiten zu reduzieren und im Laufe der Zeit Geld zu sparen.